Buchen Sie eine Tunis Fähre

Tunis Fährhafen in Tunesien wird durch zahlreiche Strecken von Marseille, Genua, Civitavecchia, Palermo & Salerno agesteuert. Mit einer Auswahl von bis zu 18 Überfahrten/Woche, verbindet der Hafen Tunis der Hafen Tunesien mit Frankreich, Italien & Sizilien.

Die Überfahrtsdauer beträgt von 10 Stunden auf der Palermo Strecke bis 25 Stunden auf der Civitavecchia Strecke.

Obwohl es eine kurze Zusammenfassung auf dieser Seite gibt, empfehlen wir unseren Tunis Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Abfahrtszeiten zu sehen. Diese können je nach Jahreszeit varrieren.

Tunis Hafenkarte

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Tunis Fährverbindungen

  • Corsica Linea
    • 2 Überfahrten/Woche 22 Stunden
    • Preis anzeigen
  • CTN Ferries
    • 3 Überfahrten/Woche 21 Stunden
    • Preis anzeigen
  • Grandi Navi Veloci
    • 3 Überfahrten/Woche 24 Stunden
    • Preis anzeigen
  • CTN Ferries
    • 3 Überfahrten/Woche 20 Stunden
    • Preis anzeigen
  • Grandi Navi Veloci
    • 1 Überfahrt/Woche 25 Stunden
    • Preis anzeigen
  • Grimaldi Lines
    • 1 Überfahrt/Woche 19 Stunden
    • Preis anzeigen
  • Grandi Navi Veloci
    • 1 Überfahrt/Woche 10 Stunden
    • Preis anzeigen
  • Grimaldi Lines
    • 2 Überfahrten/Woche 11 Stunden 30 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Grimaldi Lines
    • 2 Überfahrten/Woche 24 Stunden 30 Minuten
    • Preis anzeigen

Tunis Reiseführer

Tunis ist die Hauptstadt Tunesiens. Am Ende des großen Golf (Golf von Tunis) gelegen, durch den See von Tunis und einem Kanal zum Hafen La Goulette (Ḥalq al-Wādī) verbunden, breitet sich die Stadt entlang der Küstenebene und der umgebenden Berge aus. Vom Zentrum der Stadt zum Osten hin befindet sich die Silhouette der Medina (Altstadt), und zum Norden hin der Vorort Belvedere. Tunis ist eine Stadt mit einer langen Geschichte. Im zweiten Jahrtausend v. Chr. wurde eine Stadt mit ursprünglichem Namen Tunes von Libyern gegründet und später von Berbern und Numidern besetzt. Im 9. Jhd. v. Chr. wurde die Stadt von den Phöniziern aus Karthago übernommen. Die Berber übernahmen die Kontrolle Tunis' 395 v. Chr., haben sie aber bald darauf schon wieder verloren, als Agathokles in Afrika einfiel und dort sein Hauptquartier aufschlug. Als Agathokles Afrika wieder verließ, übernahmen die Karthager wieder einmal die Kontrolle der Stadt. 146 n. Chr. zerstörten die Römer Tunis (genauso wie Karthago). Jedoch wurde die Stadt nach und nach wieder aufgebaut und entwickelte sich zu einem wichtigen Dorf.