Tunis - Marseille ist eine unserer meistgebuchten Routen und ist für die Hauptfahrzeiten häufig ausgebucht.
Tipp: Warten Sie nicht bis es zu spät ist! Buchen Sie jetzt, um die bevorzugte Abfahrtszeit zu sichern.

Warum sollten Sie
Direct Ferries nutzen?

Fähren für 3325 Routen und 764 Häfen weltweit

Mehr als 2,5 Millionen Kunden vertrauen uns

Wir arrangieren über 1,2 Millionen Überfahrten pro Jahr

Wir prüfen täglich bis zu 1 Millionen Preise für unsere Kunden

Tunis - Marseille Reedereien

    • 3 Überfahrten/Woche 22 Stunden 30 Minuten
    • Get Price
    • 3 Überfahrten/Woche 21 Stunden
    • Get Price

Tunis Reiseführer

Tunis ist die größte Stadt in Tunesien und die Hauptstadt des Landes. Die Stadt liegt an einem großen Mittelmeer-Golf, dem Golf von Tunis, hinter dem See von Tunis und besitzt den Hafen LaGoulette. Karthago, das etwa 12 km von Tunis entfernt liegt, ist vielleicht eine der wichtigsten archäologischen Stätten, die jemals gefunden wurden, und um seine Bedeutung zu kennzeichnen wurde es zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Auf dem Gelände der antiken Stadt wurden viele archäologischen Funde ausgegraben, einschließlich frühpunischer Artefakte und römischer, byzantinischer und vandalischer Gebäude. Mit seiner herrlichen Mischung von Baustilen, breiten Boulevards und engen Gassen, die teilweise von Straßenbahnen befahren werden, verkörpert Tunis Geist, Elan und Erbe des südlichen und nördlichen Mittelmeerraums. Die Medina der Stadt aus dem 9. Jahrhundert hat zwar nicht mehr ihre alten Steinmauern, aber die Straßen, Marktvierteln, Moscheen und historischen Stätten bleiben von der UNESCO als Weltkulturerbe erhalten. Die Stadt hält mehrere Festivals pro Jahr ab, von denen das größte das Carthage International Festival ist, das im Juli und August mit internationaler Beteiligung stattfindet. Das Festival wurde 1964 gegründet und ein großer Teil wird in einem alten Amphitheater von Karthago (mit einer Kapazität von 7.500 Sitzplätzen) abgehalten und bietet eine Bühne für Aufführungen von Sängern, Musikern, Schauspielern und Tänzern und präsentiert Filme im Freien.


Marseille Reiseführer

Marseille, an der Mittelmeerküste im Süden Frankreichs, ist die zweitgrößte Stadt Frankreichs und ist bekannt für die atemberaubende Küste und den wichtigen Hafen. An zweiter Stelle nach Paris in so vielen Aspekten, gehört Marseille zu Frankreichs ältesten, attraktivsten und beliebtesten Städte, und ist voller Charakter und Terrakotta-Dächer. Allerdings hat Marseille einen großen Unterschied, es ist die Heimat einer Reihe von wunderschönen sonnigen Sandstränden und vielen Küstenattraktionen. Ein Bummel durch die Stadt bietet Besuchern viele Stadtteile, in denen geschäftige Basare und Flohmärkte warten, Vor allem rund um den alten Hafen, der ein großartiger Ort für Erkundungen ist, sind diese zu finden. Touristen werden von den historischen Sehenswürdigkeiten in Marseilles Angebot überwältigt werden. Höhepunkte sind die Basilika Notre Dame de la Garde, auf der südlichen Seite des Vieux Port, Château d'If, berühmt durch den hochgelobten Roman "Der Graf von Monte Christo ", Centre de la Vieille Charité, eine große Messe im Marseille Panier Viertel, La Cathedrale de la Nouvelle Major, eine besonders schöne Kathedrale unter enormen Kosten und mit Blick auf das Meer gebaut und der Palais du Pharo. Dieser großartige Palast war einst die Hafenresidenz von Napoleon III und ist jetzt die Heimat vieler Saisonausstellungen.