Calais nach Dover Fähre

Die Calais Dover Fährstrecke verbindet Frankreich mit England und wird von 2 Reedereien betrieben. Der DFDS Seaways Service wird bis zu 10 mal täglich mit einer Überfahrtsdauer von 1 Stunde 30 Minuten angeboten. während der P&O Ferries Service wird bis zu 23 mal täglich mit einer Dauer von 1 Stunde 30 Minuten angeboten.

Somit gibt es insgesamt 33 Überfahrten tag auf der Calais Dover Strecke zwischen Frankreich und England. Vergleichen Sie jetzt und finden Sie die beste Überfahrt für sich.

Routen- und Hafendetails

Calais nach Dover Alternativen

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte unsere Fähren von Frankreich nach England Seite.

Calais - Dover Reedereien

  • DFDS Seaways
    • 10 Überfahrten/Tag 1 Stunde 30 Minuten
    • Preis anzeigen
  • P&O Ferries
    • 23 Überfahrten/Tag 1 Stunde 30 Minuten
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Calais Dover Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Calais Dover Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Calais Dover Fähre Bewertungen

1883
  • "Problemlose Überfahrt"

    Nach kurzen Orientierungsschwierigkeiten in Calais, haben wir die Überfahrt sehr genossen. Hervorragend organisiert! Würden das sofort wieder machen.

    'Anonym' reiste auf der Strecke Calais Dover mit P&O Ferries auf der Pride of Kent

    Weiter Weniger
  • "Alles ok"

    Alles ok

    'Sigrid' reiste auf der Strecke Calais Dover mit P&O Ferries auf der Spirit of France

    Weiter Weniger
  • "Alles Bestens"

    Guter Service bei der Buchung Unkomplizierte Abwicklung bei der Überfahrt: Wegen Verspätung (Sturm) konnten wir eine andere Fähre nehmen Dake sehr

    'Anonym' reiste auf der Strecke Calais Dover mit P&O Ferries auf der Pride of Burgundy

    Weiter Weniger
  • "Verzehrgutschein nicht erhalten"

    wenn ich den mir zugesagten Verzehrgutschein erhalten haette waere das sehr schoen gewesen

    'Wolfgang' reiste auf der Strecke Calais Dover mit P&O Ferries auf der Pride of Kent

    Weiter Weniger

Calais Reiseführer

In Calais befindet sich ein großer Fährhafen der nördlich von Frankreich liegt. Es sind ungefähr 21 milen entlang der Englischen Küste. Wenn es ein klarer Tag ist, kann man die Kreidefelsen von Dover sehen. Calais Altstadt, auch als Calais-Nord bekannt, ist umgeben bei Kanälen & Häfen und liegt auf einer 'unechten' Insel. Der mehr moderne Teil von Calais, auch als St-Pierre bekannt, liegt südlich von der Altstadt.

Touristen die diese Stadt besuchen möchten, können die Tour du Guet mitnehmen, es befindet sich in der Altstadt Place d'Armes. Es wurde im 13 Jahrhundert gebaut, die Struktur war ursprünglich ein Wasserturm das dann später in 1848 als Leuchtturm verwendet wurde.

Der Hafen ist sehr bekannt bei Touristen von England und ist die viert größte in Frankreich, bei Passagieranzahl. Es ist ein sehr einfacher Zugang nach Frankreich für Reisenden aus England und ist weniger als 3 Stunden Fahrt von Paris, Brüssel und London, da es zu mehreren Autobahnen verbindet.

Es fahren ungefähr alle 30 Minuten eine Fähre aus Calais und hat insgesamt 50 Abfahrten nach Dover pro Tag. Die durschnittliche Überfahrtsdauer ist 75 Minuten.

Dover Reiseführer

An der Südküste von England liegt die Hafenstadt Dover, ein wichtiger Fährhafen für Passagiere und Fracht auf dem europäischen Festland. Der Hafen, der am Ärmelkanal liegt, befindet sich an der engsten Stelle zwischen Frankreich und Großbritannien und ist der weltweit verkehrsreichste Passagierhafen mit rund 16 Millionen Reisenden, 2,1 Millionen Lastkraftwagen, 2,8 Millionen Autos und Motorrädern und 86.000 Bussen pro Jahr. Die Kreidefelsen, die die Kulisse für die Stadt bilden, sind ein beeindruckender Blick auf Reisen in Richtung Hafen mit der Fähre und die schmale Meeresstraße zwischen England und Frankreich heißt die Straße von Dover.

Eine wichtige Attraktion in der Stadt ist Dover Castle, das Wache über dem Hafen steht. Es ist eine mittelalterliche Burg, wurde im 12. Jahrhundert gegründet und hat wird wegen seiner defensiven Bedeutung im Laufe der Geschichte "Schlüssel zu England" genannt. Es ist auch die größte Burg in England. Heute ist Dover Castle ein geschütztes Monument, das heißt, es ist ein historisches Gebäude und archäologische Fundstätte von "nationaler Bedeutung", die gegen unbefugte Veränderungen geschützt ist. Das Schloss, geheime Tunnel und die umliegenden Flächen befinden sich im Besitz von "English Heritage" und die Seite ist eine wichtige touristische Attraktion.