Kykladische Inseln

Wie man Fähren von Kykladische Inseln nach Kreta bucht

Bei der Auswahl von Fährüberfahrten von Kykladische Inseln nach Kreta gibt es keinen Engpass. Es gibt 4 Fährgesellschaft die zusammen 17 Fährstrecken anbieten und dabei Thira (Santorin) nach Heraklion, Milos nach Heraklion & Sitia, Mykonos nach Heraklion & Rethymnon, Paros nach Heraklion & Rethymnon, Ios nach Heraklion, Thira (Santorin) nach Heraklion, Sitia & Rethymnon, Milos nach Heraklion & Sitia, Thira (Santorin) nach Heraklion, Sitia & Rethymnon, Anafi nach Heraklion & Sitia, Thira (Santorin) nach Heraklion, Sitia & Rethymnon & Mykonos nach Heraklion & Rethymnon verbinden.

Die schnellste Überfahrt zwischen Kykladische Inseln und Kreta ist Thira (Santorin) nach Heraklion mit einer Überfahrtszeit von 1 Stunde 25 Minuten. Mit so vielen Strecken zum vergleichen erleichtern wir Ihnen die Arbeit indem wir alle Überfahrten miteinander vergleichen.

Kykladische Inseln Kreta Fähren Karte

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Fähren von Kykladische Inseln nach Kreta

Über Kreta:

Kreta ist die größte und am stärksten bevölkerte griechische Insel im Mittelmeer und liegt südöstlich vom Festland.

Die Insel ist bekannt für die unterschiedliche Landschaft und hat mit den beeindruckenden Bergen, idyllischen Häfen und Dörfern und weißen Strände für Besucher einiges zu bieten.

Das traditionsbewusste Kreta zelebriert noch immer diverse Feiertage wie Ostern, wobei die Lyra gespielt wird und lokale Tänze vorgeführt werden. Einige Griechen wünschen sich sogar die Unabhängigkeit für Kreta dank der einmaligen Landschaft und Kultur.

Es gibt zahlreiche Fährenverbindungen vom Festland zu den Inseln im Ägäischen Meer. Fünf verschiedene Häfen auf Kreta werden angefahren inklusive der Hauptstadt Heraklion. Die Fahrzeiten variieren und Sie können sich bei den unterschiedlichen Reedereien die passende Überfahrt aussuchen.