Fähren nach Pontinische Inseln
Fähren auf den 12 Routen und 8 Häfen
Offenes Ticket??

Offene Tickets gelten für einen Zeitraum für 12 Monaten ab Buchungsdatum (siehe Ticket Konditionen).

Offenes Ticket?

Offene Tickets gelten für einen Zeitraum für 12 Monaten ab Buchungsdatum (siehe Ticket Konditionen).

Reise Details
Hinfahrt
Hin- und Rückfahrt

Tipps & Informationen für Pontinische Inseln

Neueste Angebote für Pontinische Inseln

Warum sollten Sie Direct Ferries nutzen?
category
Fähren für 3325 Routen und 764 Häfen weltweit
category
Mehr als 2,5 Millionen Kunden vertrauen uns
category
Wir arrangieren über 1,2 Millionen Überfahrten pro Jahr
category
Wir prüfen täglich bis zu 1 Millionen Preise für unsere Kunden

Fähren nach Pontinische Inseln

Die Pontinischen Inseln liegen entlang der italienischen Küste im Tyrrhenischen Meer. Die Inselgruppe besteht aus zwei Gruppen: Ponza, Gavi, Palmarola und Zannone im Nordosten und Ventotene und Santo Stefano im Südwesten.

Die Inseln bieten alles für einen typischen Mittelmeerurlaub. Sandstrände, klasssiche Trattorias, antike Ruinen und unberührte Landschaft locken die Besucher hierher.

Ponza ist die meistbesuchte Insel. Hier stoßen Sie überall auf kleine Häfen an der Küste und traditionelle Cafes und Restaurants.

Die kleine Insel bietet auch großartige Strände. Lucia Rosa ist bekannt für die wunderschönen Sonennuntergänge und Feola Cove ist ideal zum Sonnenbaden.

Die Insel Palmarola gilt weithin als eine der schönsten Inseln der Welt. Die Klippen an der Küste bilden eine riesige Bucht mit kristallklarem Wasser und Höhlen. Besuchen Sie hier auf jeden Fall das Strandrestaurant, dass traditionelle Pasta serviert.

Geschichtsliebhaber kommen auf Ventotene auf Ihre Kosten. Hier stehen die Überreste der römischen Villia Giulia, wo die Tochter von Kaiser Augustus im 2. Jahrhundert vor Christus im Exil lebte.

Auf Zannone steht der Circeo Nationalpark. Hier können Sie die Überreste eines Zisterzienserklosters besichtigen.

Die Inselgruppe ist auch bei Tauchern äußerst beliebt. Bei Tauchgängen können Sie hier oft auf Wracks aus dem 2. Weltkrieg oder versteckte Grotten stoßen.

Es gibt regelmäßige Hochgeschwindigkeitsfähren von Neapel oder Terracina nach Ponza und Ventotene. Auch von Ischia aus sind die Inseln per Fähre zu erreichen.

Ponza und Ventotene sind ebenfalls per Fähre miteinander verbunden und es gibt mehrere Überfahrten pro Woche.

Pontinische Inseln Bewertungen

  • "Schnelle problemlose Überfahrt"

    Schnelle Überfahrt - leider gibt es nicht die Möglichkeit an Deck zu gehen.

    Weiter Weniger

Routen und Häfen in Pontinische Inseln

An Bord der Fähren

Finden Sie heraus, wie es an Bord der Fähre aussieht, bevor Sie reisen

Der schnellste Weg, Ihre Buchung vorzunehmen und zu verwalten

Laden Sie die Direct Ferries-App herunter oder verwalten Sie Ihre Buchung online über Mein Konto

App

Kundenservice

Besuchen Sie unsere Kundenserviceseite mit nützlichen Informationen über das Reisen mit der Fähre, unsere FAQs und wie Sie uns kontaktieren können, um Hilfe bei Ihrer Buchung zu erhalten