Le Havre nach Portsmouth Fähre

Die Le Havre Portsmouth Fährstrecke verbindet Frankreich mit England. Aktuell gibt es nur eine Reederei, die diese Strecke anbietet, Brittany Ferries. Die Überfahrt wird bis zu 11 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 5 Stunden 15 Minuten.

Le Havre Portsmouth Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison variieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Le Havre - Portsmouth Reedereien

  • Brittany Ferries
    • 11 Überfahrten/Woche 5 Stunden 15 Minuten
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Le Havre Portsmouth Preise

Die genannten Preise repräsentieren den durchschnittlichen Preis pro Weg, der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigste Buchung auf der Le Havre Portsmouth Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Le Havre Portsmouth Fähre Bewertungen

  • "Sehr gut organisiert "

    Check In sehr gut organisiert und sehr freundliches Personal überall. Ein Bus fuhr Fußpassagiere auf die Fähre und es gab einen Wagen/Anhänger zur Kofferaufbewahrung. Auch ohne gebuchte Kabine gab es genügend Aufenthaltsmöglichkeiten und Lounges. Zudem konnte man an vielen Stellen an die frische Luft. Die Essensauswahl war riesig. Allerdings, wie auch am Flughafen oder an Bahnhöfen etwas teuer. Sehr empfehlenswert.

    'Sylvia' reiste auf der Strecke Le Havre Portsmouth mit Brittany Ferries

    Weiter Weniger
  • "Sehr sehr freundliches Personal"

    Egal, ob bei der Verladung, in der Gastro oder an den Schaltern am Port - alles super!

    'Mittrop' reiste auf der Strecke Le Havre Portsmouth mit Brittany Ferries

    Weiter Weniger
  • "Alles tip top"

    Bis jetzt die beste Fähre die ich mit dem Motorrad benützte (ca. 3o an der Zahl).

    'Marco V' reiste auf der Strecke Le Havre Portsmouth mit Brittany Ferries

    Weiter Weniger
  • "Professionell"

    Sehr rationell und schnell abgewickelt.

    'Anonym' reiste auf der Strecke Le Havre Portsmouth mit Brittany Ferries

    Weiter Weniger

Le Havre Reiseführer

Die französische Hafenstadt Le Havre liegt in der Region Haute-Normandie im Nordwesten Frankreichs, an der Mündung der Seine. Nach Marseille ist sie das zweite Tor zu Frankreichs Gesamtverkehr. Le Havre ist der größte Containerhafen in Frankreich. Nach erheblichen Schäden während des Zweiten Weltkriegs wurde Le Havre wieder aufgebaut und vielen ihrer Gebäude wurden in der Nachkriegszeit von Auguste Perret entworfen. Die neue Architektur der Nachkriegszeit kann Besuchern ziemlich brutal erscheinen, aber fairerweise muss man sagen, dass die Architektur der Stadt anders ist als die jeder anderen Stadt in Frankreich. Es gibt jedoch einige interessante Gebäude in Le Havre, die einen Besuch wert sind. Tatsächlich wurde sie von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Der Hafen von Le Havre verfügt über zwei Fährterminals. Das Terminal-de Grand Bretagne (das britische Terminal) ist noch in Gebrauch, aber das Terminal Irelande (das irische Terminal) wurde geschlossen. Zu den Einrichtungen im Hafen gehören ein Minimarkt, ein Café, eine Wechselstube und eine Touristeninformation. Es gibt tägliche Abfahrten nach Portsmouth.

Portsmouth Reiseführer

Die Stadt Portsmouth liegt an der Südküste Englands in der Grafschaft Hampshire. Die Stadt hat eine jahrhundertelange und starke Verbindung zur Royal Navy und war einst ein integraler Bestandteil der weltweiten Schiffbauindustrie. Das erste Trockendock der Welt wurde hier im späten 15. Jahrhundert gebaut und wird heute noch verwendet. Portsmouth ist immer noch eine große Basis für die Royal Navy und hier liegt das Flaggschiff von Lord Nelson, die HMS Victory. Aufgrund der strategischen Bedeutung wurde Portsmouth recht ausführlich im Zweiten Weltkrieg bombardiert und besitzt jetzt eine Mischung aus alten und neuen Gebäuden, mit einigen geschichtsträchtigen Gegenden wie Hard und Point. Der Vorort von Southsea ist ein Liebling von Familienurlaubern in Portsmouth und verfügt über lange Strandabschnitt, zwei Piere und eine gute Touristeninformation. Southsea ist ein besonders lebhafter Teil von Portsmouth und hat viele Bars, Cafés und einen Freizeitpark am Clarence Pier.

Vom Hafen fahren Fähren nach Le Havre, Bilbao, Cherbourg, Caen, St. Malo, St Helier, St. Peter Port und Ryde.