Cherbourg nach Portsmouth Fähre

Die Cherbourg Portsmouth Fährstrecke verbindet Frankreich mit England. Aktuell gibt es nur eine Reederei die diese Strecke anbietet, Brittany Ferries. Die Überfahrt wird bis zu 6 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 3 Stunden.

Cherbourg Portsmouth Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison varrieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Cherbourg - Portsmouth Reedereien

  • Brittany Ferries
    • 6 Überfahrten/Woche 3 Stunden
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Cherbourg Portsmouth Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Cherbourg Portsmouth Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Cherbourg Portsmouth Fähre Bewertungen

  • "gute Organisation"

    gut Organisation, freundliches Personal

    'Elisabeth' reiste auf der Strecke Cherbourg Portsmouth mit Condor Ferries auf der Commodore Clipper

    Weiter Weniger
  • "Problemlose Überfahrt"

    Kleines, familiäres Schiff, Essen weniger toll als auf dem grossen, Liegeraum zu kühl, ansonsten prima

    'Linda' reiste auf der Strecke Cherbourg Portsmouth mit Condor Ferries auf der Commodore Clipper

    Weiter Weniger
  • "alles bestens, ausser..."

    es wäre angenehmer, wenn die commodore seats mit glas vom lärm der mitpassagiere getrennt wären, dann könnte man wirklich ausruhen.. leider lassen die eltern ihre kinder auch im commodore abteil herumrennen, irrgsrten ?? kindergarten ?? so gesehen war es das geld nicht wert, das wir für 4 sitze ausgegeben haben. die crew professionell, ausgezeichnet !!

    'Rene' reiste auf der Strecke Cherbourg Portsmouth mit Brittany Ferries auf der Normandie Express

    Weiter Weniger
  • "als pedestrians von Cherbourg nach Portsmouth und zurück"

    Von der online-Buchung in Deutschland über die Beratung am Terminal in Frankreich, das Parken des PKW in einem super gesicherten Bereich zu dem niedrigen Preis von 3,60 pro Tag,das Einchecken und das Boarding in Cherbourg, die Überfahrt auf dem gepflegten sauberen Schiff mit sehr bequemen Sitzen und vielfältigem Speisenangebot sowie einem kompetenten freundlichen Personal an Bord sowie das schnelle Debarquemant in Porthmouth - alles war bestens in Planung und Durchführung auf der Hin- und Rückreise. Besonders angenehm waren die kurzen Wege in den Terminals und auf dem Schiff. Wir würden Brittany Feries und den Normandie Express jederzeit ohne irgendeine Einschränkung wieder benutzen und empfehlen diese Art der Überfahrt nach Großbritannien.

    'Anonym' reiste auf der Strecke Cherbourg Portsmouth mit Brittany Ferries auf der Normandie Express

    Weiter Weniger

Cherbourg Reiseführer

Die französische Hafenstadt von Cherbourg liegt auf der Cotentin-Halbinsel im Nordwestfrankreich. Die Stadt hat eine lange Geschichte. Sie wurde von den Wikingern im 9. Jahrhundert eingedrungen, und sie waren für die Entwicklung der Hafen maßgeblich.

In die napoleonischen Zeiten wurde der Hafen angereichert, um eine britische Marine Angriff auf sich zu verhindern. Unterwasserhindernisse wurden in Intervallen über die Hafeneinfahrt versunken, die schließlich mit Haufen von Mauerwerkbruch ersetzt wurden. Das Arbeit wurde im Jahre 1784 angefangen, und erst im 1850 abgeschlossen, eine lange Zeit nach der Niederlage Napoleons in der Schlacht von Waterloo.

Es gibt viel in Cherbourg zu sehen un zu tun, einschließlich der Cité de la Mer (die Stadt des Meeres), die ein Museum, der für Seefahrtgeschichte gewidmet ist. Das Museum wurde im 2002 eröffnet und befindet sich in der Kreuzfahrtterminal in Cherbourg Hafen.

Besucher der Stadt können auch einen gemütlichen Spaziergang in Jardin de la Roche Fauconniere machen, die ein privater botanischer Garten im Parc de la Fauconniere ist. Der Garten wurde im 1870 gegründet, und enthielt etwa 3.400 Exemplare, von denen viele aus der südlichen Hemisphäre stammen.

Portsmouth Reiseführer

Die Stadt Portsmouth liegt an der Südküste Englands in der Grafschaft Hampshire. Die Stadt hat eine jahrhundertelange und starke Verbindung zur Royal Navy und war einst ein integraler Bestandteil der weltweiten Schiffbauindustrie. Das erste Trockendock der Welt wurde hier im späten 15. Jahrhundert gebaut und wird heute noch verwendet. Portsmouth ist immer noch eine große Basis für die Royal Navy und hier liegt das Flaggschiff von Lord Nelson, die HMS Victory. Aufgrund der strategischen Bedeutung wurde Portsmouth recht ausführlich im Zweiten Weltkrieg bombardiert und besitzt jetzt eine Mischung aus alten und neuen Gebäuden, mit einigen geschichtsträchtigen Gegenden wie Hard und Point. Der Vorort von Southsea ist ein Liebling von Familienurlaubern in Portsmouth und verfügt über lange Strandabschnitt, zwei Piere und eine gute Touristeninformation. Southsea ist ein besonders lebhafter Teil von Portsmouth und hat viele Bars, Cafés und einen Freizeitpark am Clarence Pier.

Vom Hafen fahren Fähren nach Le Havre, Bilbao, Cherbourg, Caen, St. Malo, St Helier, St. Peter Port und Ryde.