Roscoff nach Plymouth Fähre

Die Roscoff Plymouth Fährstrecke verbindet Frankreich mit England. Aktuell gibt es nur eine Reederei die diese Strecke anbietet, Brittany Ferries. Die Überfahrt wird bis zu 9 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 5 Stunden 15 Minuten.

Roscoff Plymouth Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison varrieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Roscoff - Plymouth Reedereien

  • Brittany Ferries
    • 9 Überfahrten/Woche 5 Stunden 15 Minuten
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Roscoff Plymouth Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Roscoff Plymouth Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Roscoff Plymouth Fähre Bewertungen

  • "Gute Überfahrt trotz gutem Wellengang"

    alles gut, Verpflegung ging so

    'Anonym' reiste auf der Strecke Roscoff Plymouth mit Brittany Ferries auf der Armorique

    Weiter Weniger
  • "Schöne Überfahrt!"

    Schöne Überfahrt, alles bestens

    'Anonym' reiste auf der Strecke Roscoff Plymouth mit Brittany Ferries auf der Armorique

    Weiter Weniger
  • "Tadellos"

    Tadellose überfahrt, Orientierung, Treppen-, Gang- und ausgangs-Anordnung sehr unübersichtlich, Sonst sehr angenehm.

    'Anonym' reiste auf der Strecke Roscoff Plymouth mit Brittany Ferries auf der Pont Aven

    Weiter Weniger
  • "Wunderbar"

    Sehr schöne Überfahrt, Zeit ist wie im Fluge vergangen. Nicht nötig Kabinen zu buchen, es gibt reichlich PLatz an Bord. Restaurantessen sehr lecker. Es gab sogar Unterhaltungsprogramm, erst Zaubershow für Kinder, dann Livemusik.

    'Kati' reiste auf der Strecke Roscoff Plymouth mit Brittany Ferries auf der Pont Aven

    Weiter Weniger

Roscoff Reiseführer

Die französische Hafenstadt Roscoff liegt in der Bretagne im Nordwesten Frankreichs. Die Stadt und die Umgebung bieten eine großartige Einführung in die Reize der Bretagne. Die Stadt selbst wird aufgrund der schönen Architektur als "Petite Cité de caractère de Bretagne" (die kleine Stadt mit Charakter) gesehen. Direkt an der Küste stehen Granithäuser aus dem 16. Jahrhundert und man findet ruhige Straßen mit Restaurants, kleinen Kunstgalerien und Souvenirläden gefüllt. Die kulinarischen Spezialitäten der Stadt wie etwa die fantastische Fischküche und bretonische Crêpes können in vielen Restaurants oder Straßenständen genossen werden. Alternativ probieren Sie die berühmte Bretagne Thalasso-Therapie, verjüngende Behandlungen und entspannende Anwendungen, die Meerwasser und Meerprodukte benutzen.

Der Hafen wurde 1973 eröffnet und bietet leider nicht viele Passagiereinrichtungen. Fährverbindungen fahren nach Rosslare und Cork in Irland mit Überfahrtszeiten von 17 und 13 Stunden. Die nahe gelegene Île de Batz, im bretonischen auch Enez Vaz genannt, kann auch vom Hafen aus erreicht werden.

Plymouth Reiseführer

Die Stadt Plymouth in Devon, im Südwesten von England hat eine reiche maritime Geschichte und viele berühmte Einheimische im Laufe der Jahre, darunter Sir Francis Drake. Plymouth ist die größte Stadt in ganz Devon und genießt eine beeindruckende Lage an der Küste. Die Stadt hat eine Reihe von prominenten, modernen Vororten, und ein großes Zentrum, das überarbeitet und gepflastert wurde und als Fußgängerzone von Geschäften, Restaurants, Cafés und Bars gesäumt wird. Zu den besten Sehendwürdigkeiten der Stadt Plymouth gehören das spektakuläre National Marine Aquarium, mit Aquarien von gigantischen Ausmaßen, Unterwassertunneln und vielen großen Haie. Plymouth Gin, eine berühmte Brennerei, die mehr als 400 Jahre alt ist und immer noch Gin produziert ist einen Besuch wert. Der Dartmoor Wildlife Park, nordöstlich von Plymouth ist ein besonders beliebter Anziehungspunkt für Touristen und Familie und der Central Park, eine große Grünfläche im Herzen von Plymouth, das eine Vielzahl von Sportanlagen, darunter ein großes Freizeitzentrum, bietet, ist ebenfalls gut für Familien geeignet.

Fähren von Plymouth fahren nach Roscoff in Frankreich und Santander in Spanien.