Kiel nach Klaipeda Fähre

Die Kiel Klaipeda Fährstrecke verbindet Deutschland mit Litauen. Aktuell gibt es nur eine Reederei, die diese Strecke anbietet, DFDS Seaways. Die Überfahrt wird bis zu 7 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 20 Stunden.

Kiel Klaipeda Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison variieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Kiel - Klaipeda Reedereien

Durchschnitt Kiel Klaipeda Preise

Die genannten Preise repräsentieren den durchschnittlichen Preis pro Weg, der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigste Buchung auf der Kiel Klaipeda Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Kiel Klaipeda Fähre Bewertungen

  • "Erste Fährfahrt über die Ostsee"

    Die Überfahrt war sehr entspannt und gemütlich. Faire Preise an den Bars, Essen war gut. Top

    'Stefan' reiste auf der Strecke Kiel Klaipeda mit DFDS Lisco

    Weiter Weniger
  • "Guter Start in den Urlaub "

    Diese lange Fahrt auf der Fähre ist ein schöner Start in den Urlaub. Noch schöner wären mehr Sitzmöbel draußen.

    'Anonym' reiste auf der Strecke Kiel Klaipeda mit DFDS Lisco

    Weiter Weniger
  • "Top Petsonal"

    Der service an Bord sehr gut,sehr gute Betreuung in Klaipeda durch Victoria bei unserem abfahrt wechsel. Sehr kompetente « «  victoria » »

    'Jean' reiste auf der Strecke Kiel Klaipeda mit DFDS Lisco

    Weiter Weniger
  • "Leider enttäuschend"

    Selten so schlecht gelaunte Mitarbriter gesehen. Teils richtig unfreundlich. Die Fähre ist ok. Die Kajüte klein aber sauber. Sehr schade übrigens, dass es mehrere Fernseher gab und überall lief litauisches TV...es waren auch viele deutsche Reisendean Bord. Katastrophal fand ich das Rausfahren mit dem PKW. Das hat fast 100 Minuten gedauert....ich fand es bei der schlechten Luft ( die Klimaanlage hat es kaum geschafft die Luft zu erfrischen) schon unverschämt, die Leute so lange in ihren Autos warten zu lassen...die hätte man besser oben an Deck gelassen und dann später, nachdem die LKW entladen sind, zu ihren Autos gelassen. Insgesamt war ich doch sehr enttäuscht. Auch wenn dieser Text vermutlich nie irgendwo erscheint, nehmen sie die Kritik zumindest bitte ernst. Danke..😉

    'Anonym' reiste auf der Strecke Kiel Klaipeda mit DFDS Lisco

    Weiter Weniger

Kiel Reiseführer

Die Stadt Kiel ist die Hauptstadt und bevölkerungsreichste Stadt im nördlichen Schleswig-Holstein und liegt etwa 90 km nördlich von Hamburg. Der Hafen der Stadt wurde wegen seiner Lage am südwestlichen Ufer der Ostsee zu einem wichtigen Hafen für kommerziellen Schiffsverkehr und Sportboote. Die Kieler Woche, die die Stadt jedes Jahr veranstaltet, ist in der ganzen Welt bekannt und führt mehrere Segelwettbewerbe durch. Die Stadt war auch der Gastgeber der olympischen Spiele für die Segelwettbewerbe in den Jahren 1936 und 1972.

Die Nikolaikirche aus dem 13. Jahrhundert ist das älteste Gebäude der Sadt und hat Figuren von Ernst Barlach an der Vorderseite. Die Stadt besitzt eine Reihe von Parks und Seen, die zu ruhigen und entspannten Besuchen einladen. Die Stadt ist auch das Haupteinkaufszentrum in der Region und die Holstensraße ist eine der längsten Einkaufsstraßen in Deutschland.

Kiels geschäftiger Hafen bietet rund 50 Überfahrten pro Woche zu Zielen in Schweden, Dänemark und Litauen. Der Hafen verfügt über drei Passagierterminals mit einigen Passagiereinrichtungen, darunter eine Reihe von Geschäften und Restaurants.

Klaipeda Reiseführer

Die litauischen Stadt Klaipeda ist der einzige Hafen in Litauen und als Ergebnis seiner Geschichte und Wohlstand war schon immer mit dem Meer verbunden ist. Die Stadt beherbergt jährlichen Sommer Sea Festivals und Tall Ships Regatta. Es hat ein Meeresmuseum, ein Meer Fakultät an der lokalen Universität und Haupt Stauerei Unternehmen. Seit der Gründung des Ordens (im Memelburg) im Jahre 1252 wurde die Stadt von den übrigen Litauen. Es wurde von den Deutschen zusammen mit dem Rest von Klein-Litauen regiert. Auch seine litauischen Namen "Klaipeda", erstmals im 16. Jahrhundert erwähnt, wird angenommen, dass ein abwertender, was bedeutet, "Brot Esser". Klaipeda ist eine windige Stadt mit vielen stürmischen Tagen pro Jahr. Im Herbst und Winter, Stürme sind nicht ungewöhnlich, mit Meeresbrise ein gemeinsames Merkmal von April bis September. Schnee von Oktober bis April fallen, und ein Phänomen ähnlich Seeeffekt Schnee ist häufig. Schwere Schneestürme können die Stadt im Winter zu lähmen, obwohl der Port bleibt weitgehend eisfrei.
Klaipeda Fährhafen befindet sich im südwestlichen Teil der Stadt und bietet den Passagieren Dienstleistungen für Kiel und Karlshamn.