Liparische Inseln

Wie man Fähren von Liparische Inseln nach Sizilien bucht

Bei der Auswahl von Fährüberfahrten von Liparische Inseln nach Sizilien gibt es keinen Engpass. Es gibt 2 Fährgesellschaft die zusammen 21 Fährstrecken anbieten und dabei Vulcano nach Palermo, Lipari nach Palermo, Milazzo & Messina, Salina nach Palermo, Milazzo & Messina, Rinella nach Palermo, Milazzo & Messina, Filicudi nach Palermo & Milazzo, Alicudi nach Palermo & Milazzo, Stromboli nach Milazzo & Messina, Rinella nach Palermo, Milazzo & Messina, Vulcano nach Palermo, Milazzo & Messina, Lipari nach Palermo, Milazzo & Messina & Salina nach Palermo, Milazzo & Messina verbinden.

Die schnellste Überfahrt zwischen Liparische Inseln und Sizilien ist Vulcano nach Milazzo mit einer Überfahrtszeit von 45 Minuten. Mit so vielen Strecken zum vergleichen erleichtern wir Ihnen die Arbeit indem wir alle Überfahrten miteinander vergleichen.

Liparische Inseln Sizilien Fähren Karte

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Fähren von Liparische Inseln nach Sizilien

Über Liparische Inseln:

Die Liparischen Inseln, welche von Einheimischen Isole Eolie genannt werden, sind eine Gruppe von Inseln und Inselchen nördlich von Sizilien, im Tyrrhenisches Meer.

Die Inselgruppe ist nach dem griechischen Gott Äolus benannt. Die Gruppe besteht aus Lipari, Vulcano, Salina, Stromboli, Panarea, Filicudi, Alicudi und Basiluzzo.

Die Hauptinsel Lipari liegt mehr oder weniger in der Mitte der Inselgruppe. Es gibt mehrere Hotels auf Lipari und die Insel ist ein zentraler Standort für Verbindungen zu den anderen Inseln.

Es gibt keine regulären Flüge auf die Inseln. Der einzige Weg, auf die Inseln zu kommen und innerhalb der Inselgruppe zu verreisen, ist mit Fähre. Es gibt mehrere reguläre Fähren nach und von Sizilien und dem italienischen Festland. Diese Fahrten werden von örtlichen Firmen angeboten.

Wie auch andere italienische Inseln werden die Liparischen Inseln mehr und mehr beliebter und ziehen vor allem im Sommer sehr viele Turisten an. Daher steigen im Sommer die Einweinwohnerzahlen enorm.

Über Sizilien:

Die Insel Sizilien liegt vor der Südküste Italiens und ist eine von zahlreichen italienischen Inselm im tyrrhenischen und ionischen Meer und dem Mittelmeer.

Einige Teile Siziliens liegen auf demselben Breitengrad wie die nordafrikanische Küste und das milde Klima machen die Insel zu einem ganzjährlich begehrten Reiseziel für Italiener und andere Europäer. Die Hauptsaison ist jedoch im Sommer.

An Siziliens Ostküste finden Sie den bekannten Vulkan Ätna, den größten Vulkan Europas.

Aufgrund der geografischen Lage bietet Sizilien zahlreiche Fährenverbindungen zu den Nachbarinseln und dem italienischen Festland an. Aber auch Malta und Tunesien werden von Sizilien aus angefahren.