Turku nach Kapellskär Fähre

Die Turku Kapellskär Fährstrecke verbindet Finnland mit Schweden. Aktuell gibt es nur eine Reederei, die diese Strecke anbietet, Tallink Silja. Die Überfahrt wird bis zu 7 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 12 Stunden 30 Minuten.

Turku Kapellskär Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison variieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Turku - Kapellskär Reedereien

  • Tallink Silja
    • 7 Überfahrten/Woche 12 Stunden 30 Minuten
    • Preis anzeigen

Turku Reiseführer

Turku ist eine Stadt an der finnische Südwestküste, und liegt an der Mündung des Flusses Aura. Die Stadt kann seine Geschichte bis ins 13. Jahrhundert zurückverfolgen und ist damit die älteste Stadt in Finnland.

Turku war für eine lange Zeit das wichtigste Bevölkerungszentrum Finnlands. Es war von 1809 bis 1812 die Hauptstadt und war bis Ende der 1840er Jahre die größte Stadt Finnlands.

Heute ist ihre Bedeutung für das Land nicht mehr die Gleiche wie damals, aber Turku ist eine Provinzhauptstadt und wichtiger Standort für Wirtschaft und Kultur in Nordeuropa. In ihrer langen Geschichte war die Stadt der Schauplatz vieler wichtiger Ereignisse und sie hat die finnische Geschichte prägend beeinflusst. Zusammen mit Tallinn, der Hauptstadt Estlands, wurde Turku im 2011 als die Kulturhauptstadt Europas erklärt.

Aufgrund seiner Lage ist Turku ein relevanter Handel- und Passagierhafen mit jährlich mehr als drei Millionen Passagieren, die über den Hafen nach Stockholm und Mariehamn reisen.

Kapellskär Reiseführer

Kapellskar ist eine schwedische Stadt an der Ostseeküste und liegt ca. 90 km nördlich von Stockholm. Kapellskar ist der nördlichste Hafen "der Häfen von Stockholm" und ist einer der größten Roll-on-roll-off-Ports in Schweden. Der Hafen spielt eine wichtige Rolle bei der Beförderung von Passagieren und Fracht nach Finnland, Norwegen, Russland und in die baltischen Staaten.

Die Stadt ist Teil der Norrtalje Gemeinde, die eine Gemeinde in der Provinz Stockholm in Ost-Mittelschweden ist. Der Hauptsitz ist in der Stadt Norrtalje. Es ist der größte und nördlichste Teil der Stockholm Gemeinde und wurde 1971 durch den Zusammenschluss von mehreren ehemaligen Gemeinden erstellt. Viele der Häuser in Norrtälje sind Sommerhäuschen, die nur im Sommer bewohnt werden. Die geographische Lage vor den Stockholmer Schären macht es bei den Stockholmer und Touristen beliebt.

Der Hafen hat eine sehr kurze Anfahrtsroute, so dass es für die schnellen Fahrten und Umkehrmanöver nach Finnland, Estland und Åland sehr attraktiv ist. Es gibt regelmäßige Passagierfähren nach Mariehamn, Naantall und Paldiski. Der Check-In schließt 1 Stunde vor Abfahrt.