Travemünde nach Trelleborg Fähre

Die Travemünde Trelleborg Fährstrecke verbindet Deutschland mit Schweden. Aktuell gibt es nur eine Reederei die diese Strecke anbietet, TT Line. Die Überfahrt wird bis zu 21 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 8 Stunden 15 Minuten.

Travemünde Trelleborg Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison varrieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Travemünde nach Trelleborg Alternativen

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte unsere Fähren von Deutschland nach Schweden Seite.

Travemünde - Trelleborg Reedereien

  • TT Line
    • 3 Überfahrten/Tag 8 Stunden 15 Minuten
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Travemünde Trelleborg Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Travemünde Trelleborg Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Travemünde Trelleborg Fähre Bewertungen

  • "Immer wieder!!!!"

    Es war ein sehr angenehmes und entspanntes Reisen!! Super freundliches Personal, besonders die Empfangsdame Angelika punktet mit Ihrer offenen und herzlichen Ausstrahlung 👍

    'Inga' reiste auf der Strecke Travemünde Trelleborg mit TT Line auf der Peter Pan

    Weiter Weniger
  • "Gut organisiert und entspannte Überfahrt"

    Es klappte alles wie versprochen im Werbetext. Check-in planmäßig, saubere Anlagen, ruhige Überfahrt mit viel Ablenkung. Als Familie mit Kind von 11 Jahren sehr zufrieden.

    'G.' reiste auf der Strecke Travemünde Trelleborg mit TT Line auf der Nils Holgersson

    Weiter Weniger
  • "Sehr angenehme Reise"

    Wir waren sehr zufrieden mit den Überfahrten mit der TT-Line. Alles, was notwendig ist, ist vorhanden, das Personal war sehr freundlich. Über die Verpflegung können wir keine Aussage machen, da nicht in Anspruch genommen. Ein besonderes Highlight war, dass wir auf der Rückfahrt ein upgrade in eine Luxuskabine bekamen und die war einfach super: viel mehr Platz, deutlich leiser als eine Innenkabine, Panoramafenster mit tollem Ausblick - danke für dieses überraschende Geschenk.

    'Petra' reiste auf der Strecke Travemünde Trelleborg mit TT Line auf der Peter Pan

    Weiter Weniger
  • "Alles wie gewünscht"

    Wir waren zum ersten mal mit der Fähre Richtung Schweden unterwegs. Müssen sagen, dass unsere Erwartungen voll erfüllt wurden. Service, Abwicklung alles in Ordnung und auch für ältere Reisenden kein Problem gehabt.

    'Horst' reiste auf der Strecke Travemünde Trelleborg mit TT Line auf der Robin Hood

    Weiter Weniger

Travemünde Reiseführer

Travemünde ist eine Stadt bei Lübeck in Deutschland und liegt an der Mündung der Trave in der Lübecker Bucht. Die Stadt kann ihre Geschichte bis ins 12. Jahrhundert zurückverfolgen, als Heinrich der Löwe, Herzog von Sachsen, dort eine Festung baute, um die Mündung der Trave zu schützen. Diese wurde später von den Dänen verstärkt und im Jahr 1317 wurde Travemünde zur Stadt erklärt.

Ab 1802 wurde die Stadt einer beliebter Badeort und ist heute der größte Fährhafen in Deutschland an der Ostsee. Die Reiseziele umfassen Schweden, Finnland, Russland, Lettland und Estland.

Eine interessante Attraktion in der Stadt ist ihre Leuchtturm, der 1539 gebaut wurde und der älteste an der deutschen Ostseeküste ist. Eine weitere Attraktion ist ein Windjammer, der in der Mündung der Trave verankert ist und den man als Museumsschiff besichtigen kann.

Die Hauptstraße der Stadt und die Strandpromenade von Travemünde sind für Fußgänger und Radfahrer reserviert. Es gibt Busse, die in die Stadt fahren und der Bahnhof ist eine Umsteigestelle. Mit dem Fahrrad oder zu Fuß ist es oft einfacher, da die engen Straßen häufig von unerfahrenen Fahrer blockiert werden.

Trelleborg Reiseführer

Trelleborg ist die südlichste Stadt in Schweden und man kann ihre Geschichte bis ins 13. Jahrhundert zurückverfolgen, als die Stadt als Hochzeitsgeschenk von der dänischen Königsfamilie an den schwedischen Prinz Waldemar gegeben wurde.

Die Stadt wurde später von die Dänen zurückerobert und herrschten dort bis 1658, und kam dann wieder unter schwedische Herrschaft.

Trelleborg wird oft auf dem Weg von Schweden nach Deutschland besucht, da es Fähren nach Rostock, Sassnitz und Lübeck gibt. Die Fährverkehr begann im Jahre 1897, mit der Sassnitz Route. Die Strecke nach Travemünde wurde 1962 gegründet, während die Route nach Rostock nach dem Fall der Berliner Mauer im Jahr 1989 aufgenommen wurde. Die Fähren tragen sowohl Passagiere auf eintägigen Reisen, wie auch Autos mit Familien auf ihrem Urlaub, und schwere Lastwagen auf ihrem Weg durch Europa.

Im Jahr 1917 kam Lenin mit der Fähre von Sassnitz nach Trelleborg auf dem Weg aus Exil zurück nach Russland, um die Revolution zu führen.