Savona nach Bastia Fähre

Die Savona Bastia Fährstrecke verbindet Italien mit Korsika. Aktuell gibt es nur eine Reederei, die diese Strecke anbietet, Corsica Ferries. Die Überfahrt wird bis zu 21 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 6 Stunden 15 Minuten.

Savona Bastia Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison variieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Savona - Bastia Reedereien

  • Corsica Ferries
    • 3 Überfahrten/Tag 6 Stunden 15 Minuten
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Savona Bastia Preise

Die genannten Preise repräsentieren den durchschnittlichen Preis pro Weg, der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigste Buchung auf der Savona Bastia Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Savona Bastia Fähre Bewertungen

  • "Extrem ruhige Überfahrt"

    Wie immer, freundliches Personal bestmögliche Sauberkeit, leider viel zu wenig Steckdosen und sehr schlechtes WLAN

    'Werner Ortbauer' reiste auf der Strecke Savona Bastia mit Corsica Ferries

    Weiter Weniger
  • "2 Seiten einer Medaille"

    Wir sind am 20. 07. von Savona nach Bastia gefahren und waren total begeistert . Da wir zum ersten Mal mit einem großen Hund unterwegs waren hatten wir bezüglich der Parksituation so unsere Bedenken. Aber wir wurden vom Personal so eingewiesen ,das es kein Problem war das Tier aus dem Auto und auch wieder hinein zu bekommen . Perfekt ! Ganz anders auf der Rückfahrt . Die Fahrzeuge standen so dicht das es nahezu unmöglich war den Hund zwischen den Autos hindurch bis zu unserem Auto zu führen . Dort war es trotz Schiebetür nicht möglich den Hund einsteigen zu lassen , so das wir eingeklemmt zwischen den Fahrzeugen darauf warten mussten , das die Autos vor uns losfahren . Das es durchaus besser geht hat corsika sardinia ferries ja auf der Hinfahrt bewiesen . Warum also nicht generell ? Das hätte uns viel Stress und Frust erspart . Da wir schon mehrfach mit dieser Linie gefahren sind und das auch gerne wieder tun würden , hoffen wir dass unser Hinweis zur Verbesserung beiträgt .

    'Harald' reiste auf der Strecke Savona Bastia mit Corsica Ferries

    Weiter Weniger
  • "Zufrieden"

    ausgezeichnet

    'Eugster' reiste auf der Strecke Savona Bastia mit Corsica Ferries

    Weiter Weniger
  • "Schiff fahrt"

    Ich war zufrieden mit alles

    'Mikulas' reiste auf der Strecke Savona Bastia mit Corsica Ferries

    Weiter Weniger

Savona Reiseführer

Die italienische Stadt Savona liegt in der norditalienischen Region Ligurien an der Mittelmeerküste, an der Riviera de Ponente.

Die industrielle Vergangenheit der Stadt wurde von der Eisenindustrie dominiert und zu der Zeit gab es viele Eisenwerke und Gießereien, Schiffbau, Eisenbahn-Werkstätten, Technikgeschäfte und eine Messinggießerei.

Christopher Columbus war einer der berühmtesten Bewohner. Columbus Haus liegt zwischen Gemüsepflanzen und Obstbäumen in den Hügeln Savonas und ist eines von mehreren Häusern, die in Ligurien mit dem Entdecker verbunden sind.

Der mittelalterliche Stadtkern ist sehr sehenswert. Die barocke Kathedrale di Nostra Signora Assunta hat die Zerstörung von genuesischen Truppen im 16. Jahrhundert überlebt, genauso wie auch die imposante Fortezza del Priamar. Die Festung beherbergt ein paar Skulptur- Museen und das Civico Museo Storico Archeologico, das archäologische Funde zeigt.

Vom Hafen bieten Fähren eine wöchentlich Überfahrt nach Bastia und wöchentliche Überfahrten nach Ile Rousse und Clavi. Die Überfahrt dauert etwa 3 Stunden für alle drei Ziele.

Bastia Reiseführer

Bastia ist die zweitgrößte Stadt Korsikas und liegt an der Ostküste, mit Blick auf Italien und auf das toskanische Archipel.

Direkt in Norden ist Le Cap Corse, eine wilde Halbinsel mit genuesischen Türmen und einen großen Naturschutzgebiet, die ein Paradies für Wanderer geworden ist. Wie viele andere Städte auf Korsika, begann die Geschichte vom Bastia mit den Genuesen, die seit dem 14. Jahrhundert die Insel kontrollierte.

Der Alte Hafen in Süden ist ein großartiger Ort, um einen Spaziergang zu machen und sich die Gebäude, die an Venedig erinnern, anzusehen.

Von Hafen können Sie durch den Garten Romieu laufen um zur Zitadelle über dem Hafen zu gelangen. Dies ist der ursprüngliche Teil der Stadt, der von Verteidigungsmauern aus 15. Jahrhundert umgeben ist und das Tor Ludwig XVI einschließt, durch dem Sie die Zitadelle betreten.

Die Fährhafen von Bastia verbindet die Stadt mit Frankreich (Marseille, Nizza und Toulon) und Italien (Genua, La Spezia, Livorno, Piombino, Savona, Portoferraio).