Der Sassnitz - Rönne Service ist leider nicht mehr verfügbar
...

Fähren nach Sassnitz - Rönne

Der Sassnitz - Rönne Fährdienst wurde durch BornholmerFærgen & Scandlines betrieben.

Die Sassnitz - Rönne Strecke ist nicht mehr verfügbar und im Moment gibt es auch keine gute alternative Optionen zwischen Deutschland und Bornholm . Bitte sehen Sie sich unsere Häfen, Strecken und Reiseziel Seiten an und sehen Sie dort, ob es eine alternative Option für Sie gibt.

Sie können tausende andere Strecken direkt über unseren Preisfinder buchen.

Sassnitz Reiseführer

Die deutsche Stadt Sassnitz liegt auf Jasmund, die Teil der Insel Rügen ist. Die Stadt ist eine beliebte Hafenstadt und Seebad. Sie ist auch das Tor zum Nationalpark Jasmund, dem flächenmäßig kleinsten Nationalpark in Deutschland. Der Park verfügt über einzigartige Kreidefelsen, die Künstler wie Caspar David Friedrich inspiriert haben. Der Nationalpark hat seit 2004 ein Besucherzentrum in Königsstuhl. Es gibt zwei ständige Ausstellungen, die den Besuchern einen Einblick in die Naturwelt, die Kreide, die Ostsee und die Buchenwälder des Parks bieten.

Von Interesse ist auch das Fischerei- und Hafenmuseum, das die Geschichte der Fischerei auf Rügen und de alten Hafen von Sassnitz behandelt. Neben Ausflugs- und Fischerbooten können Besucher im Hafen auch das britische U-Boot HMS Otus und das Segelfrachtschiff Annemarie, das 2007 in ein Passagierschiff umgewandelt wurde, ansehen.

Als Folge die guten Anbindungen an das Hinterland und der geografischen Nähe zu Skandinavien, Russland und den baltischen Staaten, ist der Hafen von Sassnitz ein wichtiger Knotenpunkt für den internationalen Passagier- und Güterverkehr.

Rönne Reiseführer

Ronne liegt auf der Insel Bornholm, die auch "Perle der Ostsee" genannt wird und ist offiziell Teil von Dänemark, obwohl es in der Tat näher an Schweden, Polen und Deutschland liegt und die Kulturen des gesamten Ostseeraum verbindet.

Ronne ist ein großartiger Ort, um dem Alltag zu entkommen und zu entspannen, während man in die schöne Landschaft eintaucht und sich dem charmanten langsameren Tempo des Lebens hingibt.
Die älteren Viertel der Stadt waren schon immer populär, aber die Straßen von Laksegade und Storegade mit ihren historischen Häusern, die einst die Heimat von Kaufleuten und Adligen der Stadt waren, sind von besonderem Interesse.

Beliebte Sehenswürdigkeiten sind das Bornholm Museum, das Verteidigungsmuseum, die St.Nikolaus-Kirche, die Smedegards Hofreitschule und ein Leuchtturm, der im Jahre 1880 gebaut wurde. Die Stadt ist sehr kompakt und kann bequem zu Fuß erkundet werden.

Ronne ist mit dem Rest von Dänemark und mit der Außenwelt durch Fährverbindungen nach Koge, Ystad, Sassnitz und Świnoujście verbunden. Es gibt auch einen Hochgeschwindigkeitskatamaran nach Ystad, wo es eine direkte Zugverbindung nach Kopenhagen gibt.