Salerno nach Capri Fähre

Die Salerno Capri Fährstrecke verbindet Italien mit Golf von Neapel und wird von 2 Reedereien betrieben. Der NLG Service wird bis zu 7 mal wöchentlich mit einer Überfahrtsdauer von 1 Stunde 30 Minuten angeboten. während der Alilauro Service wird bis zu 14 mal wöchentlich mit einer Dauer von 1 Stunde 45 Minuten angeboten.

Somit gibt es insgesamt 21 Überfahrten Woche auf der Salerno Capri Strecke zwischen Italien und Golf von Neapel. Vergleichen Sie jetzt und finden Sie die beste Überfahrt für sich.

Salerno - Capri Reedereien

  • NLG
    • 7 Überfahrten/Woche 1 Stunde 30 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Alilauro
    • 14 Überfahrten/Woche 1 Stunde 45 Minuten
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Salerno Capri Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist, für diese Strecke. Preise sind angezeigt pro Person.

Salerno Reiseführer

Die italienische Stadt von Salerno liegt am Golf von Salerno, nahe der Amalfiküste am tyrrhenischen Meer und ist die Hauptstadt der Region Salerno. Die Stadt ist auch die Heimat der ersten medizinischen Hochschule der Welt, der Schola Medica Salernitana. Die Stadt, die das kulturelle Zentrum der Region ist, ist bei Besuchern für gemütliche Spaziergänge beliebt, auf denen sie all die Sehenswürdigkeiten ansehen können. Ravenna besitzt eine wunderschöne Fußgängerzone, beeindruckene Piazzas und hübsche, kleine Geschäfte.

Die Stadt liegt im Zentrum eines geografischen Dreiecks, dass auch humorvoll das 3P-Touristen-Dreieck genannt wird. Dieses Dreieck besteht aus den Städten Pompeji, Paestum und Positano. Aus diesem Grund gibt es viele Sehenswürdigkeiten, einschließlich der Lungomare Trieste (Trieste Strandpromenade), des Castello di Arechi (Arechi Burg), des Duomo (Kathedrale) und des Museo Didattico della Scuola Medica Salernitana (das Museum der Medizinischen Hochschule von Salerno).

Capri Reiseführer

Die Insel Capri liegt in der Bucht von Neapel, im Süden der Stadt Neapel und in der Nähe der Spitze der Amalfi-Halbinsel, in der Region Kampanien in Süditalien. Ein Besuch auf Capri ist ein Highlight eines Neapel- oder Amalfiküsten-Urlaubs. Capri ist eine bezaubernde und malerische Insel aus Kalkstein. Im Laufe der Geschichte war die Insel ein Liebling bei römischen Kaisern, den Reichen und Berühmten, Künstlern und Schriftstellern und nach wie vor ist sie einer der must-see Orte des Mittelmeers. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Insel gehören die Marina Piccola (der kleine Hafen), das Belvedere di Tragara (eine hohe Panoramapromenade voller Villen), Kalksteinfelsen, die aus dem Meer ragen(die Faraglioni), die Stadt von Anacapri, die Blaue Grotte (Grotta Azzurra), und die Ruinen der imperialen römischen Villen.

Fähren und Schnellfähren fahren Neapel und Sorrento an. Es gibt auch einige Fähren nach Positano und Ischia.