Positano nach Sorrent Fähre

Die Positano Sorrent Fährstrecke verbindet Italien mit Italien und wird im Moment durch 3 Reedereien betrieben. NLG betreibt den Service bis zu 14 mal Woche, Alilauro 14 mal Woche & der Seremar Service wird bis zu 7 mal Woche angeboten.

Es gibt insgesamt 35 Überfahrten Woche auf der Positano Sorrent Strecke zwischen Italien und Italien und mit 3 Reedereien empfehlen wir die Üerfahrten zu vergleichen um die für Sie beste Überfahrt zu finden.

Positano - Sorrent Reedereien

  • NLG
    • 14 Überfahrten/Woche 1 Stunde
    • Preis anzeigen
  • Alilauro
    • 14 Überfahrten/Woche 40 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Seremar
    • 7 Überfahrten/Woche 15 Minuten
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Positano Sorrent Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist, für diese Strecke. Preise sind angezeigt pro Person.

Positano Reiseführer

Die italienischen Stadt Positano liegt an der Amalfi-Küste in der Region Kampanien. Der Ort begann sein Leben als Fischerdorf und ist heute ein mondäner Ferienort, bekannt für Hotels und Boutiquen und auch für die verwinkelten Treppen, die die Stadt und die Klippen verbinden. Da das Land knapp ist, werden Häuser buchstäblich an steilen Hängen aufeinander gestapelt. Die freien Flächen werden mit Obst und Gemüse bebaut, die in der fruchtbaren vulkanischen Erde bestens gedeihen. Positano hat ein paar Kiesstrände, was in einem Gebiet mit steilen Felswänden, die direkt ins Meer hinabsteigen, selten ist. Teile der Strände sind frei, aber einige Abschnitte wurden abgesperrt und Besucher müssen zahlen, um eine Sonnenliege zu nutzen. Leider gibt es nicht viele preiswerte Angebote in Positano, aber es gibt eine breite Auswahl an Restaurants, die sich hinter dem Strand aufreihen. Ist es Ihnen zu laut, sollten Sie die Treppen zu ruhigeren Orten hinaufsteigen.

Vom Hafen des Dorfes gibt es Fähren nach Amalfi, Capri und Salerno.

Sorrent Reiseführer

Die italienische Stadt Sorrento ist ein sehr beliebter Ferienort und befindet sich in einer perfekten Lage an der Küste. Sie ist eine hochentwickelte Stadt, was sich an der hohen Qualität von allem was die Stadt zu bieten hat, einschließlich der Waren in den lokalen Souvenirläden, spiegelt. Eine beliebte Attraktion in der Stadt ist die Kathedrale, die eine herausragende Stellung im Horizont der Stadt hat und an der Corsa Italia liegt. Weitere beliebte Sehenswürdigkeiten sind das Sedil Dominova aus dem 15. Jahrhundert, die Villa Comunale die Chiesa de San Francesco mit ihrem schönen Kreuzgang aus dem 14. Jahrhundert und die Basilika von San Antonino, die sich auf der Piazza San Antonio befindet. Alternativ können Besucher der Piazza della Vittoria, in der Nähe des Marina Grande einen Besuch abstatten und die Aussicht auf die Bucht von Sorrent genießen.
Vom Hafen der Stadt fahren Fähren nach Capri, Neapel und Castellammare di Stabia.