Piräus nach Milos Fähre

Die Piräus Milos Fährstrecke verbindet Athen mit Kykladische Inseln und wird im Moment durch 4 Reedereien betrieben. Anek Lines betreibt den Service bis zu 1 mal Woche, Aegean Speed Lines 13 mal Woche, Zante Ferries 10 mal Woche & der Sea Jets Service wird bis zu 14 mal Woche angeboten.

Es gibt insgesamt 38 Überfahrten Woche auf der Piräus Milos Strecke zwischen Athen und Kykladische Inseln und mit 4 Reedereien empfehlen wir die Üerfahrten zu vergleichen um die für Sie beste Überfahrt zu finden.

Piräus - Milos Reedereien

  • Anek Lines
    • 1 Überfahrt/Woche 5 Stunden 10 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Aegean Speed Lines
    • 13 Überfahrten/Woche 4 Stunden
    • Preis anzeigen
  • Zante Ferries
    • 10 Überfahrten/Woche 6 Stunden 50 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Sea Jets
    • 14 Überfahrten/Woche 2 Stunden 55 Minuten
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Piräus Milos Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Piräus Milos Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Piräus Milos Fähre Bewertungen

  • "Piräus-Milos"

    Wir waren sehr zufrieden mit der Überfahrt von Piräus nach Milos. Fähre kam pünktlich und alles klappte wie am Schnürchen...

    'Gnähfrau' reiste auf der Strecke Piräus Milos mit Aegean Speed Lines

    Weiter Weniger
  • "Leider unpünktlich"

    Leider kam das Schiff unpünktlich und benötigte dann noch 1,5 Std. länger als geplant. Das war nervig.

    'Yvonne' reiste auf der Strecke Piräus Milos mit Sea Jets

    Weiter Weniger
  • "Bestens"

    Das Schiff fuhr pünktlich, freundliches Personal, alles bestens. Jederzeit wieder!

    'Bauer' reiste auf der Strecke Piräus Milos mit Aegean Speed Lines

    Weiter Weniger
  • "Nur bei ruhiger See"

    Der Seajet 2 ist ein etwas in die Jahre gekommener sehr kleiner Speed Katamaran, dessen einziger Vorteil gegenüber anderen Fähren seine Geschwindigkeit ist. Es gibt keine Möglichkeit den Innenraum zu verlassen und man wird mit lauten Musikvideos oder Hollywoodfilmen Zwangsbeschallt. Bei Seegang (der Betrieb der Fähre wurde auch bei 8 BFT nicht eingestellt) wird der Seejet eine echte Herausforderung - viele mussten erbrechen. Ich würde nächtesmal auf eine größere Fähre mit Außenbereich setzten.

    'Anonym' reiste auf der Strecke Piräus Milos mit Sea Jets auf der Seajet2

    Weiter Weniger

Piräus Reiseführer

Die Hafenstadt Piräus in Griechenland liegt am Golf von Saros in der attischen Region des Landes und ist Teil des Athener Stadtgebiets, mit dem Zentrum von Athen rund 12 km vom Hafen entfernt. Das Zentrum von Piräus ist in der Regel mit Verkehr überlastet und der Ort ist nicht wirklich für Touristen geeignet. Die Stadt verfügt über viele Einrichtungen, die Sie von einer nicht-touristischen Stadt erwarten würde: Banken, öffentliche Gebäude, Fußgängerzonen, Einkaufsstraßen und dergleichen. Die Gegend um Zea Marina und den Mikrolimano Hafen sind vielleicht die schönsten Gegenden von Piräus und haben eine gute Auswahl an Restaurants, Cafés und Bars.

Piräus ist der Haupthafen Griechenlands, der größte in Europa und der drittgrößte in der Welt. Es überrascht nicht, dass Piräus das Zentrum der maritimen Wirtschaft Griechenlands ist und der Hauptstützpunkt für die Handelsmarine. Nach Renovierungen haben sich die Anlagen im Hafen verbessert. Geldautomaten, Wechselstube, Restaurants, Cafés, Bars und eine Reihe von Reisebüros, die Fährtickets verkaufen sind jetzt dort zu finden. Zu den Reiszielen der Fähren gehören Kreta, die Kykladen, der Dodekanes, die östlichen Teile von Griechenlnad und die nordliche und östliche Ägäis.

Milos Reiseführer

Die griechische Insel Milos ist die westlichste Insel der Kykladen Inselgruppe. Rund 5.000 Einwohner leben hier über 7 kleine Städte (wie Adamas, Plaka) verstreut. Milos ist für die meisten Menschen als der Ort bekannt, wo die Statue der Venus (oder Aphrodite) entdeckt wurde, die heute im Louvre-Museum in Paris steht. Erst vor kurzem hat der Tourismus die schönen Strände dieser Kykladeninsel mit Felsen und kristallklarem Wasser entdeckt. Milos wird auch wegen ihrer fabelhaften Schönheiten vulkanischen Ursprungs als "Insel der Farben" bezeichnet.

Die Insel ist mit dem Hafen von Piräus in Athen, alle Inseln der Kykladen, den Dodekanes-Inseln und Kreta durch Fähren und Hochgeschwindigkeitskatamarane verbunden. Während der Hochsaison im Sommer gibt es täglich Fahrten von und zu der Insel. Es gibt zwei Häfen in Milos, den Haupthafen in Adamas und einen anderen Hafen in Apollonia, der die Insel von Milos mit den Inseln Kimolos und Glaronissia verbindet.