Warum sollten Sie
Direct Ferries nutzen?

Fähren von 2868 Routen und 686 Häfen weltweit

Wir werden von mehr als 2.5 Millionen Kunden vertraut

Wir arrangieren über 1.2 Millionen Überfahrten pro Jahr

Wir prüfen täglich bis zu 1 Millionen Preise für unsere Kunden

Fähren nach Pico

Pico liegt im Herzen der Azoren-Inselgruppe im Nord-Atlantik und wird dank des höchsten Vulkanes in Portugal auch "Berg-Insel" genannt.

Pico eignet sich perfekt für Wanderer und Radfahrer. Vom Vulkangipfel aus haben Sie eine fantastische Aussicht und das Achada Plateau im Osten bietet einen 30km langen Bergkamm und über 200 Vulkankegel, Teiche und Seen.

Besuchen Sie unbedingt auch die Gruta Das Torres, eine 3 Meilen lange Höhle vulkanischen Ursprungs im Westen von Pico

Die Insel hat keine klassischen Strände zu bieten, aber es gibt zahlreiche Buchten und Teiche, die sich zum Schwimmen eignen. Die besten Teiche gibt es in Sao Prainha, Sao Roque, Santo Antonio und Madelena.

Die Gewässer um Pico herum eignen sich fantastisch, um Wale und Delfine zu beobachten. Es tummeln sich hier sogar Haie wie der Makohai.

Der fruchtbare, vulkanische Boden ist ideal für den Weinanbau. Einige Weingarten befinden sich auf der Liste der schützenswerten Gebiete der UNESCO und können mit geführten Touren besichtigt werden.

Wie alle anderen Azoreninsel finden auch auf Pico zahlreiche religiös geprägte Festivals und Feierlichkeiten statt. Die Schutzheilige der Insel Maria Madalena wird besonders im Juli gefeiert. Ein Besuch lohnt sich auch im September zum Festas da Vindima, einem Fest zur Weinlese.

Sao Roque, der Hafen auf Pico wird von Faial, Flores, Sao Miguel Terceira, Sao Jorge , Graciosa und Santa Maria aus mit der Fähre angefahren. Pro Woche gibt es mehrere Überfahrten.

Weiter Weniger

Beliebte Reedereien

  • Atlanticoline
    • Preis anzeigen

Routen und Häfen in Pico