Livorno - Porto Torres ist eine unserer meistgebuchten Routen und ist für die Hauptfahrzeiten häufig ausgebucht.
Tipp: Warten Sie nicht bis es zu spät ist! Buchen Sie jetzt, um die bevorzugte Abfahrtszeit zu sichern.

Warum sollten Sie
Direct Ferries nutzen?

Fähren für 3325 Routen und 764 Häfen weltweit

Mehr als 2,5 Millionen Kunden vertrauen uns

Wir arrangieren über 1,2 Millionen Überfahrten pro Jahr

Wir prüfen täglich bis zu 1 Millionen Preise für unsere Kunden

Livorno - Porto Torres Reedereien

    • 1 Überfahrt/Woche 13 Stunden 30 Minuten
    • Get Price

Livorno Reiseführer

Die italienische Hafenstadt Livorno liegt am Ligurischen Meer an der Westküste der Toskana.

Ein Großteil der ursprünglichen Straßenführung und der Architektur im Stadtteil Neuvenedig wurde bewahrt. In dieser Gegend können Besucher alte Brücken, enge Gassen, Adelshäuser und ein Netz von Kanälen sehen, die benutzt wurden um den Hafen mit den Lagerhäusern der Stadt zu verbinden.

Von Interesse sind auch die vielen schönen neoklassizistischen Gebäude, Museen, Parkanlagen und Kultureinrichtungen. Das Museo Mascagnano enthält Erinnerungsstücke, Dokumente und Opern des Komponisten Pietro Mascagni, der in der Stadt lebte. Das Theater von Livorno organisiert die Aufführung einiger Mascagni Opern während der Theatersaison.

Der Hafen der Stadt ist der drittgrößte an die italienische Westküste und bietet viele Annehmlichkeiten und Dienstleistungen wie Güterumschlag und Personenverkehr. Zu den Einrichtungen des Hafens gehören Rollstuhlrampen, Toiletten und Duschen für die Fahrgäste. Es gibt auch Bars, Restaurants, ein Konferenzzentrum, Banken und einer Touristeninformationsschalter. Vom Hafen aus gibt es Fährverbindungen nach Bastia, Olbia, Golfo Aranci, Cagliari und Tunesien.


Porto Torres Reiseführer

Die italienische Stadt von Porto Torres liegt an der Westküste der Insel Sardinien und ist etwa 25 km östlich des Gorditanian Vorgebirges. Die Stadt hat mehr als 2000 Jahren Geschichte, und ist das ideale Reiseziel für diejenigen, die während ihre Urlaub beim Strand nach Kultur sucht. Die Stadt wurde von Julius Cäsar gegründet und zeigt immer noch die Überreste der antiken Stadt Turris Libisonis.

Populär im Stadt ist das Archäologische Nationalmuseum und die archäologische Stätten, wo Sie wichtige Funde und antiken Thermen bewundern können. Sie können auch einer Spaziergang durch die gepflasterten Straßen und Häuser mit wunderschöne bunten Marmor machen.

Es gibt in die Stadt viele Parks und Grünflächen, wo die Besucher sich ein paar Stunden entspannen können. Porto Torres bietet auch viele Restaurants und Trattorien, wo die Besucher lokale Spezialitäten probieren können.

Der Anschluss ist mit Fähren nach Genua, Marseille, Toulon, Barcelona, Civitavecchia und Propriano verbunden.