Kos nach Leros Fähre

Die Kos Leros Fährstrecke verbindet Dodekanesische Inseln mit Dodekanesische Inseln und wird von 2 Reedereien betrieben. Der Blue Star Ferries Service wird bis zu 4 mal wöchentlich mit einer Überfahrtsdauer von 1 Stunde 25 Minuten angeboten. während der Dodekanisos Seaways Service wird bis zu 2 mal wöchentlich mit einer Dauer von 1 Stunde 25 Minuten angeboten.

Somit gibt es insgesamt 6 Überfahrten Woche auf der Kos Leros Strecke zwischen Dodekanesische Inseln und Dodekanesische Inseln. Vergleichen Sie jetzt und finden Sie die beste Überfahrt für sich.

Kos - Leros Reedereien

  • Blue Star Ferries
    • 4 Überfahrten/Woche 1 Stunde 25 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Dodekanisos Seaways
    • 2 Überfahrten/Woche 1 Stunde 25 Minuten
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Kos Leros Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Kos Leros Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Kos Leros Fähre Bewertungen

  • "KOS - LEROS"

    Wir sind am 30. September von Kos nach Leros und am 6 Tage später wieder zurück gefahren. Beide male war das Schiff absolut pünktlich. Die Überfahrten sind schnell und problemlos. Das Schiff ist sauber und gepflegt. Wir hatten beide male viel Wind, trotzdem liegt das Schiff recht ruhig. Haben die Überfahrten ganz oben auf dem Deck sehr genossen. Klare Empfehlung.

    'Sonja Katharina' reiste auf der Strecke Kos Leros mit Dodekanisos Seaways

    Weiter Weniger
  • "Direct Ferries Kos - Leros"

    Die Fähre war absolut pünktlich, wir konnten sogar noch umbuchen auf eine frühere Fähre, da wir so früh in Kos waren. Wir waren sehr zufrieden

    'Anonym' reiste auf der Strecke Kos Leros mit Dodekanisos Seaways

    Weiter Weniger
  • "Gute Überfahrt"

    Alles ist angemessen. Die Besatzung ist sehr freundlich.

    'Linda' reiste auf der Strecke Kos Leros mit Blue Star Ferries

    Weiter Weniger
  • "Kundenservice???"

    Gebucht hatte ich Kos-Leros und zurück. Die Hinfahrt fand am 27.07.2014 statt und war OK. Ausnahme gebuchter Sitzplatz: Fehlanzeige. Die für 10.08.2014 gebuchte Rückfahrt musste ich 2 Tage früher vornehmen und habe diese auf einem privaten Schiff selbst organisiert. Am 08.08.2014 ging ich mit meinen Unterlagen an den Schalter Ihrer Gesellschaft in Kos und erklärte die Umstände, die zu einer früheren Rückreise geführt haben und bat um Rückerstattung der anteiligen Fahrtkosten. Dies wurde mir verweigert, ohne stichhaltige Begründung. Dies nenne ich keinen befriedien Kundenservice. Mit freundlichen Grüßen Friedrich E. Schneider

    'Friedrich' reiste auf der Strecke Kos Leros mit Blue Star Ferries auf der Blue Star 2

    Weiter Weniger

Kos Reiseführer

Die griechische Insel Kos ist Teil der Dodekanes Inselgruppe und liegt etwa 4 km vor der Küste von Bodrum in der Türkei. Die Insel ist etwa 40 km lang und 8 km breit und hat eine Reihe von Städten und Dörfern. Der Hauptort und der Hafen werden ebenfalls Kos genannt, andere Orte der Insel sind Kefalos, Tingaki, Kardamena, Mastihari, Antimachia, Marmari und Pyli. Kos-Stadt hat Besuchern einiges zu bieten. Es gibt viele Restaurants, Bars und Clubs in der Stadt, die die ganze Insel bei Touristen beliebt gemacht hat. Für Besucher auf der Suche nach einem Schnäppchen wird in den Geschäften der Insel alles von Keramik über Pelze, Schuhe, Bücher, Kleidung, Schmuck und Lederwaren angeboten. Die beliebtesten Touristenzentren der Insel haben viele kleine Geschäfte, die handgefertigte Waren wie Keramik und Stickereien sowie traditionelle lokale Produkte wie Honig, Kräuter, Wein, Süßigkeiten und Gewürze anbieten.

Es gibt tägliche Fährfahrten zwischen Kos und Piräus und Verbindungen zum Rest der Dodekanes, den Inseln der nordöstlichen Ägäis und der Türkei. Die Fahrt mit der konventionellen Fähre kann bis zu 13 Stunden dauern, je nach den Zwischenstopps. Die Fahrt mit einem Schnellboot kann zwischen 5 und 8 Stunden dauern.

Leros Reiseführer

Die griechische Insel Leros ist Teil der Dodekanes-Inselgruppe und befindet sich zwischen den Inseln Patmos und Kalymnos. Besucher von Leros können ihren Aufenthalt mit Ausflügen nach Patmos, Kalymnos und Lipsi leicht kombinieren. Der griechischen Mythologie nach war Leros, wo die Göttin Artemis gerne auf Jagd ging, da es eine große Zahl von Hirsch hatten. Die lange Geschichte der Leros ist an den vielen Sehenswürdigkeiten und Monumenten auf der Insel, wie die mittelalterliche Burg und interessante Museen zu sehen. Alinda und Agia Marina sind die am meisten besuchten Orte und bei einer gemütlicher Fahrt rund um die Insel werden die Besucher erholsame Strände mit kristallklarem Wasser sehen. In den letzten Jahren hat sich Leros als Tauchgebiet wegen der vielen alten Schiffswracks, die in den Meeren rund um die Insel gefunden wurden, bliebt gemacht.

Vom Hafen der Insel gibt es tägliche Fährverbindungen zum Hafen von Piräus und konventionelle Fähren und Schnellboote zu den meisten der griechischen Inseln des Dodekanes wie Patmos, Lipsi, Samos, Kos, Rhodos, Symi und Nisyros. Es gibt auch wöchentliche Verbindung zu einigen der Inseln der Kykladen wie Syros und Amorgos.