Heraklion nach Thira Fähre

Die Heraklion Thira Fährstrecke verbindet Kreta mit Kykladische Inseln und wird im Moment durch 4 Reedereien betrieben. Minoan Lines betreibt den Service bis zu 7 mal Woche, Anek Lines 1 mal Woche, Sea Jets 12 mal Woche & der Golden Star Ferries Service wird bis zu 7 mal Woche angeboten.

Es gibt insgesamt 27 Überfahrten Woche auf der Heraklion Thira Strecke zwischen Kreta und Kykladische Inseln und mit 4 Reedereien empfehlen wir die Üerfahrten zu vergleichen um die für Sie beste Überfahrt zu finden.

Heraklion nach Thira Alternativen

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte unsere Fähren von Kreta nach Kykladische Inseln Seite.

Heraklion - Thira Reedereien

  • Minoan Lines
    • 7 Überfahrten/Woche 1 Stunde 45 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Anek Lines
    • 1 Überfahrt/Woche 6 Stunden
    • Preis anzeigen
  • Sea Jets
    • 12 Überfahrten/Woche 1 Stunde 45 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Golden Star Ferries
    • 7 Überfahrten/Woche 3 Stunden 15 Minuten
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Heraklion Thira Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Heraklion Thira Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Heraklion Thira Fähre Bewertungen

  • "Problemlose Fahrt!"

    Die Fahrt verlief völlig problemlos. Das Schiff hatte eine gute Ausstattung mit ausreichend Sitz- und Verpflegungsmöglichkeiten. Auch an der Sauberkeit war nichts zu bemängeln. Die Überfahrt dauerte etwas länger als angegeben, der Ausstieg erfolgte zügig. Ich würde jederzeit wieder mit Sea Jets fahren!

    'Anonym' reiste auf der Strecke Heraklion Thira (Santorin) mit Sea Jets

    Weiter Weniger
  • "Überfahrt mit Sea Jets von Heraklion/Kreta nach Athinios/Santorini"

    Die Buchung wurde problemlos über Directferries.de via Internet über das Mobiltelefon durchgeführt, die an die persönliche Emailadresse gesendete Buchungsbestätigung wurde am Hafen vorgezeigt und die Bordkarten wurden daraufhin innerhalb von 2 Minuten ausgestellt. Das Schiff machte vom ersten Moment an einen sehr sauberen und weitläufigen und geräumigen Eindruck. Die Fensterplätze waren mit Tischen ausgestattet, so das man dort auch problemlos sein Getränk oder seine Speisen zu sich nehmen konnte. An Bord gab es einen Verkauf, der kalte und warme Getränke, sowie auch kleine Snacks anbot, dies allerdings zu gewohnt gesalzenen Preisen wie auch bei anderen Gesellschaften... Positiv ist uns das Video zu den Sicherheitsvorkehrungen an Bord im Gedächtnis geblieben. Dieses wurde mit Kindern realisiert, die alle Sicherheitsmaßnahmen spielerisch zeigten und durch ihr niedliches Zusammenspiel für Aufmerksamkeit sorgten. Im Ganzen machte das Schiff und die Reederei, wie auch das Personal einen sehr freundlichen Eindruck. Die Überfahrt gestaltete sich sehr ruhig und kurzweilig.

    'Anonym' reiste auf der Strecke Heraklion Thira (Santorin) mit Sea Jets

    Weiter Weniger
  • "Fast perfekt!"

    Positiv: Boarding bei Schönwetter problemlos, ohne Wartezeit (für Einzelreisende), aber im Freien - bei Regen??? Passagierraum angenehm, kein Zug, nicht kalt. Überfahrt sehr schnell, Abfahrt und Ankunft sehr pünktlich! Negativ: Keine (technische Beschreibung) des Schiffes an Bord, es wird vom Personal auf das Internet verwiesen. Bordverpflegung extrem teuer!

    'Gottfried Krasa Dr.' reiste auf der Strecke Heraklion Thira (Santorin) mit Sea Jets

    Weiter Weniger
  • "Schöner Start in den Urlaub"

    Gutes Schiff, gut organisierte Besatzung. Nichts auszusetzen.

    'Petra' reiste auf der Strecke Heraklion Thira (Santorin) mit Hellenic Seaways auf der Highspeed

    Weiter Weniger

Heraklion Reiseführer

Die griechische Stadt Heraklion ist die Hauptstadt und größte Stadt auf der Insel Kreta. Eine beliebte Touristenattraktion in der Nähe der Stadt ist Knossos, das ca. 5 km von Heraklion entfernt ist. Diese wichtige archäologische Stätte war der Palast des Königs Minos und die Heimat des Minotaurus, wenn man er Legende Glauben schenken darf. Der Palast wurde auf den Überresten einer ehemaligen neolithischen Siedlung um 1900 v.Chr. gebaut.

Eine wichtige Attraktion in der Stadt selbst ist das Archäologische Museum in einem umgebauten Kraftwerk, das an einer Ecke des zentralen Eleftheria-Platzes zu finden ist. Das Museum sammelt und zeigt viele Artefakte aus Knossos, Archanes, Phaestos, Zakros und von vielen anderen wichtigen archäologischen Stätten auf der Insel. Die Sammlung des Museums umfasst mehrere tausend Jahre und beinhaltet die Phaistos Scheibe, klassische griechische und römische Skulpturen, Fresken, Schmuck, Wandmalereien und Keramik.

Heraklions Besucher können die Fähre, die wichtig für Personen- und Güterverkehr ist, zu Zielen wie Santorin, Ios, Paros, Mykonos und Rhodos nehmen. Es gibt auch tägliche Fahrten zum Hafen von Piräus auf dem griechischen Festland.