Griechenland

Wie man Fähren von Griechenland nach Kefalonia bucht

Es gibt 3 fährstrecken die zwischen Griechenland und Kefalonia 56 Überfahrten wöchentlich angeboten werden. Levante Ferries betreibt 3 Strecken, Patras nach Sami fährt 7 mal wöchentlich, Ithaka (Pisaetos) nach Sami ungefähr 14 mal wöchentlich & Kyllini nach Poros (Kefalonia) ungefähr 5 mal täglich.

Da die Frequenz und die Überfahrtsdauer der Überfahrten variieren kann, empfehlen wir eine online Preisabfrage von Griechenland nach Kefalonia Überfahrten durchzuführen. So bekommen Sie immer die aktuellsten Informationen angezeigt.

Griechenland Kefalonia Fähren Karte

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Fähren von Griechenland nach Kefalonia

Über Griechenland:

Griechenland ist ein Land im Süden Europas und liegt am südlichen Ende der Balkanhalbinsel. Es wird von Bulgarien, der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien sowie Albanien im Norden und durch die Türkei im Osten begrenzt. Die Ägäis liegt östlich des griechischen Festlandes während das Ionische Meer die westliche Grenze bildet. In beiden Teilen des östlichen Mittelmeerraums liegen eine große Anzahl Inseln. Griechenland gilt als die Wiege der westlichen Zivilisation und der Demokratie, des Sports (vor allem als Geburtsort der Olympischen Spiele) und der Künste, wie beispielsweise dem Theater. Das Land blickt auf eine sehr lange und bemerkenswerte Geschichte zurück, in der die Kultur besonders Europa, Nordafrika und den Nahen Osten beeinflusst hat. Heute ist Griechenland eine entwickelte Nation, seit 1981 Mitglied der Europäischen Union und seit 2001 Mitglied der Eurozone. Seit jeher zählt das griechische Festland als auch die Inseln zu den beliebtesten Urlaubsziele weltweit. Jedes Jahr, vor allem in den Sommermonaten, werden die kosmopolitischen Inseln von Millionen von internationalen Touristen besucht.

Über Kefalonia:

Kefalonia ist die größte griechische Insel im ionischen Meer und liegt direkt vor der Westküste des Landes.

Dank der Größe der Insel können Sie ganzjährlich ruhige Strände finden, die sich hervorragend auf Urlaubsfotos machen. Die Insel ist als Urlaubsziel beliebt und wird besonders von Familien und Paaren dank der ruhigen Atmosphäre geschätzt. Die Hafenstadt Fiscardo lockt außerdem Segler und Bootsfahrer an.

Kefalonias Dörfer, Festungen, Kapellen und die Meeresbuchten machen die Insel auch zu einem beliebten Drehort für Filme und der Film Kapitän Corellis Mandoline wurde hier gedreht.

Kefalonia ist gut mit Fähren zu erreichen und hat mehrere Fährterminals an der Ostküste. Sie können mit Fähren die anderen Inseln drumherum aber auch das griechische und italienische Festland erreichen.