Chania - Piräus ist eine unserer meistgebuchten Routen und ist für die Hauptfahrzeiten häufig ausgebucht.
Tipp: Warten Sie nicht bis es zu spät ist! Buchen Sie jetzt, um die bevorzugte Abfahrtszeit zu sichern.

Warum sollten Sie
Direct Ferries nutzen?

Fähren für 3325 Routen und 764 Häfen weltweit

Mehr als 2,5 Millionen Kunden vertrauen uns

Wir arrangieren über 1,2 Millionen Überfahrten pro Jahr

Wir prüfen täglich bis zu 1 Millionen Preise für unsere Kunden

Chania nach Piräus Alternativen

Chania - Piräus Reedereien

    • 12 Überfahrten/Woche 9 Stunden
    • Preis anzeigen
    • 7 Überfahrten/Woche 7 Stunden 31 Minuten
    • Preis anzeigen

Chania Piräus Fähre Bewertungen

  • "Angenehme Reise per Minoan Lines"

    Ich persönlich empfand die Reise mit Minoan als deutlich angenehmer, als z.B. mit Anek Lines (damit sind wir auf dem Hinweg gefahren). Auch die Ausstattung der Fähre war deutlich luxuriöser und das für den selben Preis (auch wenn vieles z.B. Shoppinggeschäfte nicht aufhatten - wahrscheinlich weil die Fahrt über Nacht ging)

    'Mykonos Palace' travelled on Mykonos Palace

    Weiter Weniger
  • "Überraschend angenehme Reise"

    Sehr gut

    'Mykonos Palace' travelled on Mykonos Palace

    Weiter Weniger

Chania Reiseführer

Chania ist eine Stadt auf der griechischen Insel Kreta und liegt an der Nordküste der Insel, etwa 70 km westlich von Rethymno und 145 km westlich von Heraklion. Der Ort ist in zwei Abschnitte unterteilt. Die Altstadt befindet sich neben dem alten Hafen und dem Hauptplatz, direkt neben dem westlichen Ende der Kasteli ist der Eleftherios Venizelos-Platz ("Sintrivani") und ist das Herz der Altstadt für touristische Aktivitäten. Der zweite Teil der Stadt befindet sich das moderne, größere, Teil der Stadt und ist, wo die meisten Einheimischen leben und arbeiten. Älteste Viertel der modernen Stadt, die aus dem 18. Jahrhundert stammt, ist Nea Hora (was bedeutet, Neustadt) und ist über den westlichen Ende der Altstadt.

Die Insel ist mit dem Hafen von Piräus zu den Kykladen-Inseln Ios, Santorini, Paros, Naxos, Mykonos, Amorgos und Milos und auch all der Inseln des Dodekanes und den ost- ägäischen Inseln über eine dritte Insel verbunden. Sowohl konventionelle Fähren und Hochgeschwindigkeitsfähren reisen nach und von der Insel.


Piräus Reiseführer

Die griechische Hafenstadt Piräus ist ein wichtiger Hafen Griechenlands und einer der größten im gesamten Mittelmeerraum. Es ist eine wichtige Stadt und wird oft als ein Vorort von Athen angesehen, das nur ein paar Minuten entfernt liegt.

Piräus hat sich zu einem Knotenpunkt für das Fährnetzwerk im Ägäischen Meer entwickelt und während die Nähe zu Athen bedeutet, dass sie oft unmerklich mit der griechischen Hauptstadt verschmilzt, bietet ihre Strandpromenade eine sehr unterschiedliche und unverwechselbare Optik.

Viele Besucher von Piraeus werden feststellen, dass der attraktivste Teil der Stadt im östlichen Viertel, neben dem Mikrolimano Hafen und dem Zea Jachthafen, liegt. Das Strandviertel ist voll von Restaurants, Bars und Nachtclubs und wurde stark rechtzeitig für die letzten Olympischen Spielen in Athen verbessert.

Dabei wurde eine schöne Hafenpromenade geschaffen, die vorbei an den mittelalterlichen Stadtmauern führt und mit Bäumen gesäumt ist. Die Mauern bieten einen Einblick auf, und historische Informationen über die reiche Vergangenheit der Stadt.