Trapani - Favignana ist eine unserer meistgebuchten Routen und ist für die Hauptfahrzeiten häufig ausgebucht.
Tipp: Warten Sie nicht bis es zu spät ist! Buchen Sie jetzt, um die bevorzugte Abfahrtszeit zu sichern.

Warum sollten Sie
Direct Ferries nutzen?

Fähren für 3325 Routen und 764 Häfen weltweit

Mehr als 2,5 Millionen Kunden vertrauen uns

Wir arrangieren über 1,2 Millionen Überfahrten pro Jahr

Wir prüfen täglich bis zu 1 Millionen Preise für unsere Kunden

Trapani - Favignana Reedereien

    • 15 Überfahrten/Tag 30 Minuten
    • Preis anzeigen

Trapani Favignana Fähre Bewertungen

  • "Hat alles gut geklappt"

    Unkompliziert und gut - Alles wie versprochen.

    '' travelled on

    Weiter Weniger

Trapani Reiseführer

Trapani ist eine Stadt auf der italienischen Insel Sizilien und die Hauptstadt der Provinz Trapani. Die Stadt ist ein wichtiger Fischereihafen und das wichtigste Tor zu den Ägadischen Inseln. Sie kann ihre Geschichte bis zu den Elymern zurückverfolgen. Es gibt mehrere interessante Kirchen in Trapani einschließlich der von der Stadt restaurierten Kathedrale von San Lorenzo, die trotz ihrer späteren barocken Verjüngungskur aus dem vierzehnten Jahrhundert stammt. Die Chiesa del Purgatorio ist die Heimat der Skulpturen, die in der berühmten Osterprozession durch die Stadt geführt werden. Am Karfreitag werden diese zwanzig Holzstatuen, als Misteri bekannt, von in Roben gekleideten Bürgern durch die Straßen getragen. In der Umgebung von Trapani liegen die von mittelalterlichen Mauern umgebene Hügelstadt Erice, Marsala (berühmt für seinen Wein) und die antike griechische Stätte von Selinunte. Eine der besten Ausflüge - und ein hervorragender Ausgangspunkt für ein paar Tage - ist ein Drei-Insel-Archipel vor der Küste, die Ägadischen Inseln. Zwei der Inseln sind von Trapani in nur einer halben Stunde zu erreichen und sie sind großartige Orte zum Entspannen, Schwimmen, Tauchen und Radfahren.

Vom Hafen von Trapani fahren Fähren Inseln wie Pantelleria sowie Neapel, Cagliari auf Sardinien und Tunesien an.


Favignana Reiseführer

Die Insel Favignana gehört zu den Ägadischen Inseln, einer Inselgruppe vor der Westküste Siziliens. Favignana besitzt gute, häufige Fährverbindungen zu den anderen Ägadischen Inseln und nach Trapani. Die Nähe zum Flughafen Trapani macht die Insel deutlich leichter vom Rest von Europa aus zu erreichen. Zwar gibt es touristische Einrichtungen, aber der Charakter der Insel scheint wenig verändert und Reisende, die sie besuchen, sind glücklich sich dem gemütlichen Lebensstil der Insel anzupassen. Einer der Reize auf dieser Ägadischen Insel ist, dass sie nie mit den Villen der Reichen zugebaut wurde und es gibt keine inseluntypischen Attraktionen für Touristen. Daher besitzt Favignana im Vergleich zu den überfüllten touristischen Inseln Capri und Ischia, und der schicken Atmosphäre einiger der Äolischen Inseln, eine erfrischend einfache Authentizität.

Favignana Stadt ist ein schöner Ort mit einer echten lokalen Atmosphäre und eine freundliche Haltung gegenüber den Touristen, die es besuchen. Das Zentrum der Stadt wird am Abend eine Fußgängerzone. Auf den wichtigsten Plätzen, der Piazza Madrice und Piazza Europa, sitzen alte Männer außerhalb der Cafés und verbringen die Zeit dort und Kinder spielen auf ihren Fahrrädern, während ihre Eltern die Einkäufe erledigen oder für ein Schwätzchen stoppen. Es ist definitiv ein Ort für einen Besuch.