Buchen Sie eine Ryde Fähre

Ryde Fährhafen in Isle of Wight wird durch zahlreiche Strecken von Portsmouth Harbour & Southsea agesteuert. Mit einer Auswahl von bis zu 60 Überfahrten/Tag, verbindet der Hafen Ryde der Hafen Isle of Wight mit England.

Die Überfahrtsdauer beträgt von 10 Minuten auf der Southsea Strecke bis 22 Minuten auf der Portsmouth Harbour Strecke.

Obwohl es eine kurze Zusammenfassung auf dieser Seite gibt, empfehlen wir unseren Ryde Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Abfahrtszeiten zu sehen. Diese können je nach Jahreszeit varrieren.

Ryde Hafenkarte

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Ryde Fähren Alternativen

Ryde Fährverbindungen

  • Wightlink
    • 24 Überfahrten/Tag 22 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Hovertravel
    • 36 Überfahrten/Tag 10 Minuten
    • Preis anzeigen

Ryde Reiseführer

Ryde nennt sich selbst "Das Tor zur Isle of Wight" und bietet tatsächlich die schnellste Verbindung vom und zum Festland. Eine regelmäßige Fähre zwischen Ryde und Portsmouth wurde 1805 eingerichtet, aber da sie segelte, waren die Überfahrtszeiten unregelmäßig. Diese Fährverbindung wurde 1815 eingestellt, als der Pier eröffnet wurde und 1825 wurde dafür ein regelmäßiger "Steam Packet" Service eingerichtet, der die Verbindung auf 35 Minuten verkürzte. Ryde ist eine Hafenstadt und das zweitgrößte Stadtgebiet der Insel, an der nordöstlichen Küste gelegen. Die Stadt wuchs aufgrund der Eingliederung der beiden Dörfer Upper und Lower Ryde im 19 Jhd. als ein Badeort beträchtlich an. Der Einfluss dieser Zeit ist noch immer in der Architektur des Stadtzentrums und der Küstenbebauung deutlich sichtbar. Ryde hat 6 Meilen (9,6 km) prächtigen Sandstrand und niedriges Küstengewässer, beide ideal zum Schwimmen. Die Gezeiten reichen weit hinaus, und lassen festen Sand zurück, der für Strandspiele perfekt ist.