Der Rönne - Sassnitz Service ist leider nicht mehr verfügbar
...

Fähren nach Rönne - Sassnitz

Der Rönne - Sassnitz Fährdienst wurde durch BornholmerFærgen & Scandlines betrieben.

Die Rönne - Sassnitz Strecke ist nicht mehr verfügbar und im Moment gibt es auch keine gute alternative Optionen zwischen Bornholm und Deutschland . Bitte sehen Sie sich unsere Häfen, Strecken und Reiseziel Seiten an und sehen Sie dort, ob es eine alternative Option für Sie gibt.

Sie können tausende andere Strecken direkt über unseren Preisfinder buchen.

Rönne Reiseführer

Die dänische Stadt Ronne liegt auf der Insel Bornholm, in der Ostsee. Die kleine Insel misst etwa 29 km² und hat rund 11.500 Einwohner und einen natürlichen Hafen. Wegen des Hafens und auch wegen der Ostseelage wurde die Geschichte der Stadt seit ihrer Gründung als Hering-Fischereihafen von den Deutschen und Schweden geprägt.

Heute ist sie ein beliebtes Touristenziel mit vielen Besuchern aus Dänemark, Deutschland, Polen und Schweden. Besucher können die gepflasterten Straßen der Stadt, Museen und die wundervollen Fachwerkhäuser genießen.

Es gibt zwei Straßen in der Stadt, die von besonderer Bedeutung sind. Laksegade und Storegade warten mit viele historische Häusern auf, die einst die Heimat von Adeligen und Kaufleuten in der Stadt waren. Ebenfalls von Interesse sind das Verteidigungsmuseum, das Bornholm Museum, die Smedegard Reitschule, St. Nikolaus Kirche und ein Leuchtturm aus dem 19. Jahrhundert.

Fähren vom Hafen der Stadt verbinden Ronne mit dem Rest von Dänemark und auch mit Koge, Ystad, Sassnitz und Swinoujscie. Schnelle Katamarane fahren nach Ystad, das Bahnverbindungen nach Kopenhagen bietet.

Sassnitz Reiseführer

Die Insel Rügen ragt heraus in die Ostsee, und seiner Hafen ist einer Magnet für Besucher und Urlauber, die sich den ständig ändernden Anblick von Luxusyachten, Trawler, Fähren und Sportboote blicken möchten. Die Hafenmauer erstreckt sich fast 1,5 km vor der Küste.

Der alte Teil der Stadt Sassnitz befindet sich am nordöstlichen Ende des Hafens. Gleich hinter dem Hafen, in der Nähe der stillgelegten Fährhafen, ist ein U-Boot-Museum, der unter anderem das britischen U-Boot HMS Otus ausstellt, die von einem Schrottplatz in Portsmouth kam und zur Museum geschleppt wurde.

Die Insel hat über 40 Museen, die einer Umfang von Themen decken, von die Lokale Geschichte bis auf Unterwasserarchäologie. Es gibt auch viele Denkmäler, Kirchen, Schlösser und Herrenhäuser, darunter Gräber und Grabhügel von der historischen Vergangenheit der Insel, und die Ralswiek Schloss und Jagdschloss Granitz aus dem 19. Jahrhundert.

Als Folge die guten Anbindungen an das Hinterland und der geografischen Nähe zu Skandinavien, Russland und den baltischen Staaten, ist der Hafen von Sassnitz einer wichtigen Knotenpunkt für den internationalen Passagier- und Güterverkehr.