Isle of Wight

Wie man Fähren von Isle of Wight nach England bucht

Es gibt 4 fährstrecken die zwischen Isle of Wight und England 105 Überfahrten täglich angeboten werden. Wightlink betreibt 3 Strecken, Fishbourne nach Portsmouth fährt 30 mal täglich, Yarmouth nach Lymington ungefähr 15 mal täglich & Ryde nach Portsmouth Harbour ungefähr 24 mal täglich. Hovertravel betreibt 1 Strecke, Ryde nach Southsea fährt 36 mal täglich.

Da die Frequenz und die Überfahrtsdauer der Überfahrten varriieren kann, empfehlen wir eine online Preisabfrage von Isle of Wight nach England Überfahrten durchzuführen. So bekommen Sie immer die aktuellsten Informationen angezeigt.

Isle of Wight England Fähren Karte

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Fähren von Isle of Wight nach England

Über Isle of Wight:

Nachdem sie jahrelang mit Hampshire in einen Topf geworfen wurde, hat die Isle of Wight den Status eines eigenen Landes erworben. Dennoch hat die Insel noch immer Schwierigkeiten, ihr Image als bloßes Anhängsel des ländlichen Südenglands abzuschütteln: wohlhabend, gewissenhaft gepflegt und zweifellos nicht abenteuerlich. Doch die Insel, die nur weniger als 23 Meilen breit ist, packt eine überraschende Vielfalt an Landschaften und Küstengebieten innerhalb ihrer Grenzen. Nördlich des Kalkstein-Bergkamms, der durch die Mitte der Insel verläuft, besteht das Gelände aus tiefliegenden Wäldern und Weiden, die durch Flüsse durchkämmt sind, während im Süden das kalkhaltige Unterland von hohen Klippen umsäumt wird. Zwei denkmalgeschützte Wege folgen einer wunderschönen Küstenlinie, während mehrere historische Bauten und eine tolle Auswahl an gut erhaltenen viktorianischen Gebäuden zusätzlich für Interesse sorgen. Die Isle of Wight ist der perfekte Ort, um einen erholsamen Urlaub zu genießen, zu jeder Zeit des Jahres. Für alle Aktion-Fans gibt es viele Sportmöglichkeiten wie beispielsweise Windsurfen, Segeln und Paragliding. Aber auch diejenigen, die zum Entspannen kommen oder gern Neues erkunden, haben hier viel zu entdecken.

Über England:

England ist die größte der vier "Nationen" des United Kingdom.

Geografisch liegt England zentral im United Kingdom mit Schottland im Norden, Wales im Westen und Nord-Irland im Westen auf der anderen Seite der Irischen See.

England wird in Nordengland, die Midlands und Südengland unterteilt. Im Süden befindet sich auch London, das kulturelle und geschäftliche Zentrum des Landes.

Fähren sind ein populäres Verkehrsmittel um England von Irland oder dem nördlichen Europa aus zu erreichen.

England besitzt mehrere Fährhäfen, die das Land mit Irland, Frankreich oder Holland verbinden. Die Häfen in Weltklassekategorie werden von den bekanntesten Reedereien der Fährenschifffahrt angefahren.