Bastia nach Nizza Fähre

Die Bastia Nizza Fährstrecke verbindet Korsika mit Frankreich und wird von 2 Reedereien betrieben. Der Corsica Sardinia Ferries Service wird bis zu 8 mal wöchentlich mit einer Überfahrtsdauer von 5 Stunden angeboten. während der Moby Lines Service wird bis zu 7 mal wöchentlich mit einer Dauer von 7 Stunden angeboten.

Somit gibt es insgesamt 15 Überfahrten Woche auf der Bastia Nizza Strecke zwischen Korsika und Frankreich. Vergleichen Sie jetzt und finden Sie die beste Überfahrt für sich.

Bastia - Nizza Reedereien

  • Corsica Sardinia Ferries
    • 8 Überfahrten/Woche 5 Stunden
    • Preis anzeigen
  • Moby Lines
    • 7 Überfahrten/Woche 7 Stunden
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Bastia Nizza Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Bastia Nizza Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Bastia Nizza Fähre Bewertungen

  • "Verlässlicher Service"

    Mit Corsica ferries lief alles reibungslos. Sogar die Verspätung wurde wieder rausgefahren.

    'Marika' reiste auf der Strecke Bastia Nizza mit Corsica Sardinia Ferries

    Weiter Weniger
  • "sehr zufrieden"

    Fie Überfahrt war sehr angenehm, die Kabine sehr sauber und das Personal freundlich.

    'Steffen' reiste auf der Strecke Bastia Nizza mit Corsica Sardinia Ferries

    Weiter Weniger
  • "Mega Express"

    Ausser der Verspätung Tip Top

    'Anonym' reiste auf der Strecke Bastia Nizza mit Corsica Sardinia Ferries auf der Mega Express

    Weiter Weniger
  • "Bastia -Nizza"

    Gute Ausstattung

    'Gerald' reiste auf der Strecke Bastia Nizza mit Corsica Sardinia Ferries auf der Mega Express Five

    Weiter Weniger

Bastia Reiseführer

Bastia ist eine französische Gemeinde und Hafenstadt im Nordostkorsika. Die Stadt ist Hauptstadt des Départements Haute-Corse und sowohl der wichtigste Hafen als auch das wirtschaftliche Zentrum der Insel.

Der Hafen ist in drei Teile geteilt. Der alte Hafen liegt in eine Bucht und wird meistens von Freizeitboote und Fischerboote gebraucht. Der Haupthafen liegt ein bisschen nördlich, und noch weiter hoch ist die Toga Marina, die vom Yachten und Segelboote benutzt wird.

Es gibt viele Sehenswürdigkeiten in die Stadt, besonders in der Altstadt. Hier liegt das Museum vom Korsika, die Barockkirche Saint-Jean-Baptiste und dahinter das alte Rathaus. Weitere bekannte Gebäude sind unter anderem die Oper, die Kapelle Saint-Roche und die Zitadelle mit dem Gouverneurspalast.

Der neue Hafen bietet Fähren nach Frankreich (Marseille, Nizza und Toulon) und Italien (Genua, La Spezia, Livorno, Piombino, Portoferraio und Savona).

Nizza Reiseführer

Die französische Stadt Nizza ist die Hauptstadt der Côte d'Azur und ist ein wahrhaft kosmopolitisches Touristenziel. Dieser Teil der französischen Riviera ist der ideale Ort für Sonnenanbeter und vielen Menschen genießen die sonnigen Sommermonate und milden Winter an Nizzas spektakulärer Küste. Hier können Sie ein Sonnenbad nehmen, paddeln, das azurblaue Meer genießen, Schwimmen, Wasserski oder Jet-Ski fahren, parascend, Jet-Ski oder einfach nur einen Cocktail trinken. Nizza ist die Heimat vieler öffentlicher Strandabschnitte und auch insgesamt 15 privater Strandabschnitte, "plages concédées " genannt, wo Liegestühle gegen eine Schutzgebühr gemietet werden können. Viele Besucher machen einen Spaziergang entlang der Promenade des Anglais, die fast 200 Jahre als ist und an der Baie des Anges (Bucht der Engel) entlang läuft. Von zentraler Bedeutung für das Leben in Nizza wird diese legendäre Boulevard einfach die "Promenade" genannt und erstreckt sich über ca. 6 km, mit vielen hellblauen Stühlen, wo Sie sitzen, entspannen und den Ausblick genießen können. Die Küsten von Nizza ist voller Sehenswürdigkeiten und in der Nähe gibt es auch eine Reihe von attraktiven Côte d'Azur Städten. Auch in der Nähe von Nizza gibt viele traditionelle provenzalische Dörfer, die voller Charakter sind.