Bari - Bar ist eine unserer meistgebuchten Routen und ist für die Hauptfahrzeiten häufig ausgebucht.
Tipp: Warten Sie nicht bis es zu spät ist! Buchen Sie jetzt, um die bevorzugte Abfahrtszeit zu sichern.

Warum sollten Sie
Direct Ferries nutzen?

Fähren für 3325 Routen und 764 Häfen weltweit

Mehr als 2,5 Millionen Kunden vertrauen uns

Wir arrangieren über 1,2 Millionen Überfahrten pro Jahr

Wir prüfen täglich bis zu 1 Millionen Preise für unsere Kunden

Bari - Bar Reedereien

    • 2 Überfahrten/Woche 10 Stunden
    • Preis anzeigen

Bari Bar Fähre Bewertungen

  • "Überfahrt mit Fähre von Bari-Bar"

    Die Kabine war i.O. Die Nasszelle ist von der Sauberkeit verbesserungswürdig.

    '' travelled on

    Weiter Weniger

Bari Reiseführer

Die italienische Stadt Bari liegt auf der Küste des Adriatische Meer. Die Stadt ist bekannt für deren Universität und Hafen. Es gibt viele Sehenswürdigkeiten in der Stadt, wie der Basilica di San Nicola, dies wurde im 11 Jahrhundert etabliert um die Resten von Saint Nicolas zu erhalten, die sich heute unter dem Altar in der Kirche im Krypta befinden.

Es lohnt sich auch die Bari Kathedrale zu besuchen, dies wurde zwischen 1034 und 1178 gebaut und ist dem Heiligen Sabinus von Canosa gewidmet.

Bari's Hafen ist ein der wichtigsten in der Region und hat ein See Verkehr zwischen Italien und den Mittelmeer und Balkan Regionen. Es gibt 2 Häfen, der alte Hafen das sich in der nähe von der Altstadt befindet wird aber nur für kleinere Boote und Fischerkuttern benutzt.

Der neue Hafen bietet für Passagiere Überfahrten nach Durres, Igoumenitsa, Cephalonia, Corfu, Patras, Kotor und Dubrovnik an.Überfahrten nach Korfu kann bis zu 8 Stunden dauern und wirden nur in den Sommer Monaten angeboten. Nach Igoumenitsa dauert die Fahrt 9 Stunden und 30 Minuten und wird auch nur über den Sommer Monaten betrieben. Der neue Hafen is modern und bietet auch kurz- und Langzeitparkmöglichkeiten an.


Bar Reiseführer

Die Küstenstadt Bar ist eine wichtige Hafenstadt im Süden von Montenegro an der Adria-Küste. Montenegro liegt in Südosteuropa und grenzt an Kroatien im Westen, Bosnien und Herzegowina im Nordwesten, Serbien im Nordosten, Kosovo im Osten und Albanien im Süden-Osten. Der wichtigste touristische Ort in Bar ist Stari Bar, das auch als Old Bar bekannt ist. Stari Bar liegt, im Gegensatz zu den neueren Teilen der Stadt, nicht am Meer, sondern auf einem Hügel, wo es zuerst von den Illyrern als Festungsstadt erbaut wurde. Im Inneren des Stari Bar können Touristen die Reste der beiden Hauptkirchen der Altstadt finden, St. Catherine (14. Jahrhundert) und St. Veneranda (15. Jahrhundert), zusammen mit der Kirche St. Nikola, die 1288 errichtet wurde und massiven Aquedukten, die die Stadt mit frischem Wasser versorgten.

Die Stadt ist auch für ihr Sommer-Festivals bekannt, ein Ereignis, das wirklich Leben in diese kleine Stadt bringt. Das Festival macht Bar zu mehr als einem Verkehrshalt in Montenegro.