Ciutadella nach Barcelona Fähre

Die Ciutadella Barcelona Fährstrecke verbindet Menorca mit Spanien. Aktuell gibt es nur eine Reederei die diese Strecke anbietet, Balearia. Die Überfahrt wird bis zu 21 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 6 Stunden 29 Minuten.

Ciutadella Barcelona Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison varrieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Routen- und Hafendetails

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Ciutadella nach Barcelona Alternativen

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte unsere Fähren von Menorca nach Spanien Seite.

Ciutadella - Barcelona Reedereien

  • Balearia
    • 3 Überfahrten/Tag 6 Stunden 29 Minuten
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Ciutadella Barcelona Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Ciutadella Barcelona Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Ciutadella Barcelona Fähre Bewertungen

  • "super"

    alles super.

    'Gerald Johann Bruno Bergmann' reiste auf der Strecke Ciutadella Barcelona mit Balearia auf der Martin i Soler

    Weiter Weniger
  • "Ruhige, pünktliche Überfahrt auf modernem Schiff"

    Modernes Schiff, nettes Personal, ruhige Überfahrt - Ankunft in Barcelona sogar etwas vor der angegebenen Zeit.

    'Anonym' reiste auf der Strecke Ciutadella Barcelona mit Balearia auf der Martin i Soler

    Weiter Weniger
  • "lautsprecher"

    alles gut, nur die totale beschallung (videomonitor) sollte auf zonen beschränkt sein, sehr unangenehm

    'Anonym' reiste auf der Strecke Ciutadella Barcelona mit Balearia auf der Jaume I

    Weiter Weniger
  • "Balearia Ciutadella nach Barcelona"

    Ferry Reise ist nie angenehm mit einem sehr seekrank Mann, einem sehr erschrocken Tochter und zwei andere junge Kinder zu achten. Allerdings könnte das Personal auf dieser Balearia Schiff nicht mehr hilfreich, beruhigend und freundlich sein. Sie haben uns alle fühlen sich sicher und bot eine gute Beratung. Vielen Dank an die Mitarbeiter, Sie waren sehr schön - ja, wir haben trotz unserer Ankündigung oben genannten Probleme! Wir können nicht auf die Gastronomie sagen, da wir es nicht verwenden. Die Anlage für die Kopfhörer an den Fernseher hören, wenn überhaupt möglich, wäre ein Bonus, da gab es nichts zu für diejenigen von uns nur gerade jeder andere Unwohlsein zu tun.

    'Robert and Sarah Knott' reiste auf der Strecke Ciutadella Barcelona mit Balearia auf der Jaume I

    Weiter Weniger

Ciutadella Reiseführer

Die Stadt Ciutadella de Menorca befindet sich im Westen der Baleareninsel Menorca in Spanien. Es ist die alte Menorca Kapital, das eine archäologische Erbe in Form der Megalithen hat wie die "Taulas", der Talaiot und der Navetas. Von wunderschönen mittelalterlichen Gassen umgeben liegt der historische Viertel der Stadt. Es ist mit Palästen, Kirchen und Festungen gefüllt.
Sehenswert ist der Ciutadella Rathaus, das ehemalige Palast der arabischen Statthalter und diente später als königlicher Palast unter der Krone von Aragon wieder als Palast des Gouverneurs. Bis die britische die Hauptstadt verlegte nach der östlichen Stadt Mahon 1722 Es gibt viele Strände und hübsche kleine Buchten, eine kurze Strecke von der Stadt, die auf jeden Fall einen Besuch wert sind.
Obwohl die Hauptstadt nicht mehr auf der Insel ist, behielt die Stadt ihre religiöse Bedeutung auf der Insel. Das Festival von Saint John, seinen Schutzpatron, tritt jedes Jahr am 23. und 24. Juni statt. Auch kann die Kathedrale von Menorca im alten Viertel der Stadt gefunden werden. Die Kathedrale wurde im Jahre 1827 auf den Grundmauern einer älteren Moschee errichtet.

Barcelona Reiseführer

Die spanische Stadt Barcelona ist die Hauptstadt Kataloniens und liegt im Nordosten der iberischen Halbinsel an der Küste des Mittelmeeres auf einem fünf Kilometer breiten Plateau, das von der Bergkette Serra de Collserola und den Flüssen Llobregat im Süden sowie Besòs im Norden begrenzt wird. Die Pyrenäen liegen circa 120 Kilometer nördlich der Stadt.
Aus der Zeit vor der Eroberung der Iberischen Halbinsel durch die Römer finden sich auf der Ebene Barcelonas Artefakte aus der Jungsteinzeit und der Kupfersteinzeit. Durch den Ehevertrag zwischen Ramon Berenguer IV., Graf von Barcelona, und der erst einjährigen Petronella, Erbin der Krone Aragoniens, entstand 1137 aus Aragonien und den im 12. Jahrhundert mit Katalonien weitgehend identischen Ländern der Grafen von Barcelona eine Staatsgemeinschaft, die als „Krone Aragonien“ bekannt ist. Die Stadt am Mittelmeer bietet ein vielfältiges kulturelles Angebot, zahlreiche Sehenswürdigkeiten sowie kulinarische Genüsse. Barcelona beherbergt Meisterwerke vieler großer Architekten. Der berühmteste davon ist Antoni Gaudí. Barcelona ist die einzige Stadt der Welt, in der neun Bauwerke zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt wurden. Diese sind: La Pedrera, Park Güell, Palau Güell, Sagrada Família, Casa Batlló, Casa Vicens, die Krypta der Colònia Güell, Palau de la Música Catalana und das Hospital de la Santa Creu i Sant Pau.
Wichtige Museen der Stadt sind das Museum Fundació Joan Miró, das Museu Picasso mit zahlreichen, weniger bekannten Werken von Pablo Picasso, das Museu Nacional d’Art de Catalunya (MNAC), das bedeutende romanische Wandmalereien und andere mittelalterliche Kunstwerke enthält, und das von Richard Meier entworfene Museu d’Art Contemporani de Barcelona (MACBA).
Der Hafen von Barcelona ist einer der größten Häfen Europas und des Mittelmeeres. Es gibt Fähren nach Palma de Mallorca, Genoa, Ibiza und Morocco (Tangier Med). Die verschiedenen Hafenbereiche liegen dort, wo La Rambla, der berühmteste Boulevard Barcelonas im Herzen der Stadt, von dem häufig auch als Las Ramblas gesprochen wird, beginnt.