Tallinn nach Stockholm Fähre

Die Tallinn Stockholm Fährstrecke verbindet Estland mit Schweden und wird im Moment durch 3 Reedereien betrieben. Tallink Silja betreibt den Service bis zu 7 mal Woche, Viking Line 7 mal Woche & der St Peter Line Service wird bis zu 1 mal Woche angeboten.

Es gibt insgesamt 15 Überfahrten Woche auf der Tallinn Stockholm Strecke zwischen Estland und Schweden und mit 3 Reedereien empfehlen wir die Überfahrten zu vergleichen um die für Sie beste Überfahrt zu finden.

Tallinn - Stockholm Reedereien

Durchschnitt Tallinn Stockholm Preise

Die genannten Preise repräsentieren den durchschnittlichen Preis pro Weg, der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigste Buchung auf der Tallinn Stockholm Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Tallinn Stockholm Fähre Bewertungen

  • "Fahrt Talinn Stadt Stockholm"

    Sehr effizient organisierte Fahrt. Sauberes Schiff.

    'Rudi' reiste auf der Strecke Tallinn Stockholm mit Tallink Silja auf der Victoria I

    Weiter Weniger
  • "Wir waren sehr zufrieden"

    Wir waren in den meisten Punkten sehr zufrieden, die Sanitären Anlagen waren etwas veraltet und nicht mehr so schön, aber sauber. Das Essen war hervorragend genau so wie die Bedienung. Es wäre schön, wenn alles auch noch in Deutsch angeschrieben wäre.

    'Titus' reiste auf der Strecke Tallinn Stockholm mit St Peter Line auf der Princess Anastasia

    Weiter Weniger
  • "Tallinn nach Stockholm "

    Alles Bestens. Wir werden wieder mitfahren. Einzig über die Reservierung im Restaurant haben wir uns geärgert. Wir haben zu spät reserviert und mit Kind erst um 21 Uhr einen Platz bekommen dabei waren viele Tische leer. Hier darf nachgebessert werden

    'Peter' reiste auf der Strecke Tallinn Stockholm mit Tallink Silja auf der Baltic Queen

    Weiter Weniger
  • "Luxuriös"

    Wir haben uns rundum wohl gefühlt. Die gebuchten 4-Bett-Kabinen entpuppten sich als komfortable 2Bett-Kabinen.

    'Charles' reiste auf der Strecke Tallinn Stockholm mit Tallink Silja auf der Victoria I

    Weiter Weniger

Tallinn Reiseführer

Tallin ist eine Stadt in Estland und befindet an der Nordküste des Finnischen Meerbusens. Sie liegt etwa 80 km südlich von Helsinki, östlich von Stockholm und westlich von Sankt Petersburg. Die Tallinner Altstadt wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt und die Stadt war Kulturhauptstadt Europas im Jahr 2011 zusammen mit Turku in Finnland.

Tallinn ist die Finanz- und Geschäftshauptstadt von Estland und die Stadt profitiert von hoher wirtschaftlicher Freiheit, liberaler Wirtschaftspolitik und verfügt über eine stark diversifizierte Wirtschaft mit besonderen Stärken in Informationstechnologie, Tourismus und Logistik.

Der Hafen bietet Überfahrten zu Finnland und Schweden. Es gibt um die 6 Millionen Passagiere die pro Jahr durch die Tallinn Passagierterminals reisen, und die Terminalen verfügen über mehrere Geschäfte, ein Café und komfortable Wartehallen.

Der Hafen wird für Fähr- und Kreuzschifffahrtsverkehr genutzt und im Sommer legen hier auch Hochgeschwindigkeitsfähren an. Es gibt tägliche Fahrten nach Stockholm und Helsinki und zwei Abfahrten pro Woche nach Sankt Petersburg in Russland.

Stockholm Reiseführer

Stockholm ist die schwedische Hauptstadt und besteht aus einer Reihe von Inseln an die schwedische Ostküste. Sie gilt als eine der schönsten Städte der Welt. Es gibt viele malerische Ecken in der Stadt und die Skyline wird in den Gewässern des Mälarsee reflektiert. Genießen Sie den strahlender Sommerhimmel, während im Winter die Stadt oft mit Schnee zugedeckt und schön beleuchtet ist.

Die extrem moderne Stadt ist für ihr Design, die Mode und das Nachtleben bekannt, hat es aber dennoch geschafft, ihre Wurzeln in der Altstadt nicht zu verlieren. Die Gegend ist ein Labyrinth von gepflasterten Straßen rund um Stortorget Platz.

Im Süden und auf einer weiteren Insel bietet der Stadtteil Södermalm eine eindeutige Boheme Atmosphäre mit viele Galerien, historische Residenzen und schönen Uferpromenaden.

Vom Hafen der Stadt fahren Fähren zu Zielen in Finnland, Russland und den baltischen Staaten.