Porto Vecchio - Golfo Aranci ist eine unserer meistgebuchten Routen und ist für die Hauptfahrzeiten häufig ausgebucht.
Tipp: Warten Sie nicht bis es zu spät ist! Buchen Sie jetzt, um die bevorzugte Abfahrtszeit zu sichern.

Warum sollten Sie
Direct Ferries nutzen?

Fähren für 3325 Routen und 764 Häfen weltweit

Mehr als 2,5 Millionen Kunden vertrauen uns

Wir arrangieren über 1,2 Millionen Überfahrten pro Jahr

Wir prüfen täglich bis zu 1 Millionen Preise für unsere Kunden

Porto Vecchio - Golfo Aranci Reedereien

    • 1 Überfahrt/Woche 3 Stunden 15 Minuten
    • Preis anzeigen

Porto Vecchio Reiseführer

Die Stadt Porto Vecchio befindet sich im Corse-du-Sud Department von Frankreich, auf der Insel Korsika. Sie liegt etwa 65 km östlich von Sartène und verkörpert Korsikas Ruf als die "Insel der Schönheit und der Kontraste". Die moderne Stadt, manchmal auch als "St. Tropez" von Korsika bekannt, ist ein beliebtes Touristenziel, vor allem für Italiener und ist der perfekte Ort um sich zu entspannen oder zu feiern.

Um Ruhe zu gewährleisten, sollten Sie eine der abgelegenen Buchten der Insel aufsuchen oder machen Sie einen Ausflug in die Berge und genießen Sie die schöne und abwechslungsreiche Landschaft. Eine der vielen Anziehungspunkte von Porto Vecchio ist die Nähe zu der herrlichen Alta Rocca Bergregion von Korsika. Eine kurze Fahrt von der Innenstadt bringt Besucher in die spektakulären Berge der Region, wo Aktivitäten wie Wandern, Klettern, Angeln, Reiten oder Quadfahren möglich sind. Für einen ruhigeren Zeitvertreib in den Bergen, können Sie ein Picknick machen und entspannen Sie sich bei einem Bad in einem der vielen kristallklaren Felsenpools.

Fährverbindungen vom Hafen der Stadt fahren nach Marseille und Toulon auf dem französischen Festland.


Golfo Aranci Reiseführer

Golfo Aranci ist der Name eines Golfs, der sich an der Nordostküste der italienischen Insel Sardiniens befindet. Die gleichnamige Stadt verfügt dank seines wichtigen Hafens über ausgezeichnete Seeverbindungen zum Rest von Italien. Es liegt nur wenige Kilometer von Porto Rotondo und 15 km von Olbia entfernt.

Es gibt zwei mögliche Bedeutungen für den Namen Golfo Aranci. Die erste kommt von einem Schiffswrack, das Orangen (arancia) transportiert hat. Die zweite könnte sich vom sardischen Begriff "Granci ', die Krabben, die in der Umgebung gefunden werden, herleiten. Von beiden Möglichkeiten scheint die zweite plausibler zu sein.

Das Meeresschutzgebiet der nahegelegenen Insel Tavolara ist einen Besuch wert, zusammen mit dem schönen Capo Coda Cavallo. Das Meer, berühmt für sein klares Wasser und die Schönheit, bietet wunderbare Wassersportmöglichkeiten, insbesondere für Taucher. In der Nähe liegen die bezaubernde Cala Moresca und Pinienwälder, die nur zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erreichen sind. Eine der eindrucksvollsten archäologischen Überreste der Gegend ist die Heilige Quelle von Milis, die aus der nuragischen Epoche stammt.

Es gibt tägliche Fähren vom Hafen der Stadt nach Civitavecchia, Livorno und Fiumincino.