Newhaven nach Dieppe Fähre

Die Newhaven Dieppe Fährstrecke verbindet England mit Frankreich. Aktuell gibt es nur eine Reederei die diese Strecke anbietet, DFDS Seaways. Die Überfahrt wird bis zu 21 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 4 Stunden.

Newhaven Dieppe Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison varrieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Newhaven - Dieppe Reedereien

  • DFDS Seaways
    • 3 Überfahrten/Tag 4 Stunden
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Newhaven Dieppe Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Newhaven Dieppe Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Newhaven Dieppe Fähre Bewertungen

  • "Newhaven - Dieppe"

    Fähre sehr zu empfehlen!

    'Gerd' reiste auf der Strecke Newhaven Dieppe mit DFDS Seaways auf der Côte d'Albâtre

    Weiter Weniger
  • "Sehr gut"

    Erholsame sehr angenehme Fahrt. Fantastischer Blick auf die Küsten.

    'Peter C.' reiste auf der Strecke Newhaven Dieppe mit DFDS Seaways auf der Seven Sisters

    Weiter Weniger
  • "lustige Seefahrt"

    Wir waren wieder einmal per Motorrad auf Reise und es war das erste Mal, dass Bordpersonal unsere Motorräder auf dem Fahrzeugdeck fest gemacht hat. Sonst durften/mussten wir dies immer selbst übernehmen.

    'Gerhard' reiste auf der Strecke Newhaven Dieppe mit DFDS Seaways auf der Côte d'Albâtre

    Weiter Weniger
  • "Tolle Ueberfahrt"

    Das Einchecken mit Motorrad ist überall ein wenig mühsam. Warum nicht eine spezielle Fahrspur für Motorräder kreieren? Das Personal ist kompetent und höflich. Das Motorrad wurde sofort fachgerecht gesichert, und bei Ankunft in Dieppe rasch bereit gemacht. Die Lounge ist sehr angenehm zum Reisen und für ein kurzes Nickerchen. Die Ueberfahrt war sehr angenehm, auch wegen dem guten Wetter. Alles überaus empfehlenswert!

    'Peter' reiste auf der Strecke Newhaven Dieppe mit DFDS Seaways auf der Côte d'Albâtre

    Weiter Weniger

Newhaven Reiseführer

Die englische Hafenstadt Newhaven liegt in der Grafschaft East Sussex, an der Südküste Englands. Die Stadt ist an der Mündung des Flusses Ouse, im Tal das der Fluss durch die South Downs geschnitten hat und an der englischen Kanalküste situiert. Der Hauptteil der Stadt liegt an der Westseite des Flusses und auf der Ostseite befinden sich die Wohngebiete in Denton und Mount Pleasant auf den Hängen der Hügel. Ebenfalls auf der Ostseite des Flusses sind die Industriegebiete und drei Bahnhöfe der Stadt: Newhaven Town, Newhaven Harbour und der Newhaven Marine, der nicht mehr in Gebrauch ist. Neue Wohnanlagen findet man in West Quay, Harbour Heights und August Fields.

Die Einfahrt zum Hafen von Newhaven, einem kleinen geschäftigen Hafen, liegt zwischen zwei Pieren, die gegen den starken Wind durch Wellenbrecher geschützt sind. Fähren fahren nach Dieppe an der Südostküste von Frankreich. Passagiereinrichtungen im Hafen sind etwas begrenzt, aber ein kleiner Laden und ein Café gehören dazu. Es gibt auch Einrichtungen für behinderte Passagiere mit rollstuhlgerechten Toiletten.

Dieppe Reiseführer

Die Hafenstadt Dieppe ist im Norden Frankreichs gelegen und befindet sich an der Ärmelkanalküste an der Mündung des Flusses Arques, der berühmt für seine Jakobsmuscheln ist. Dieppes Straßen sind voll mit Geschäften und Restaurants und der Wochenmarkt bringt Farbe und Tradition auf den zentralen Platz. Die Stadt war einst ein wichtiger Hafen für den Handel mit Gewürzen und Elfenbein und das Schlossmuseum ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Die Kalk- und Feuersteinfestung, während des 15. Jahrhundert auf den westlichen Klippen wieder aufgebaut, beherbergt die Sammlungen des Museums mit maritimen Elfenbeinfiguren, die von Dieppes Handwerkern seit dem 16. Jahrhundert angefertigt werden, Gemälde von Boudin, Lebourg und Pissaro und Radierungen von Braque. Das Vieux-Château (Altes Schloss) enthält die maritime Geschichte der Stadt und eine der schönsten Sammlungen von Elfenbeinschnitzereien Europas. Für Besucher, die die Natur lieben, gibt es einen 18-Loch Golfplatz in der Nähe von Dieppe und die Sportanlagen dort enthalten auch Tennisplätze und Wassersportartenmöglichkeiten.

Der Hafen, mit seinem Jachthafen und Fischereihafen, liegt im Herzen der Stadt. Trawler und Fischerboote bieten ein buntes Spektakel, das immer noch zahlreiche Maler anzieht.