COVID-19 Information Bitte klicken Sie hier für mehr Informationen in Bezug auf die derzeitige COVID-19 Situation, Gutscheine, Stornierungen, Rückerstattungen und Änderungen von Fährüberfahrten.

Neapel - Castellammare di Stabia ist eine unserer meistgebuchten Routen und ist für die Hauptfahrzeiten häufig ausgebucht.
Tipp: Warten Sie nicht bis es zu spät ist! Buchen Sie jetzt, um die bevorzugte Abfahrtszeit zu sichern.

Warum sollten Sie
Direct Ferries nutzen?

Fähren für 3325 Routen und 764 Häfen weltweit

Mehr als 2,5 Millionen Kunden vertrauen uns

Wir arrangieren über 1,2 Millionen Überfahrten pro Jahr

Wir prüfen täglich bis zu 1 Millionen Preise für unsere Kunden

Neapel - Castellammare di Stabia Reedereien

    • 8 Überfahrten/Woche 50 Minuten
    • Preis anzeigen

Neapel nach Castellammare di Stabia Fähre

Die Neapel Castellammare di Stabia Fährstrecke verbindet Italien mit Italien. Aktuell gibt es nur eine Reederei, die diese Strecke anbietet, Alilauro. Die Überfahrt wird bis zu 8 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 50 Minuten.

Neapel Castellammare di Stabia Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison variieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Castellammare di Stabia Reiseführer

Castell de Stabia, oft einfach Stabia genannt, liegt in der Provinz von Neapel in der Region Kampanien in Süditalien. Die Stadt befindet sich an der Bucht von Neapel, etwa 30 km südlich von der Stadt Neapel entfernt. Stabia liegt in der Nähe der antiken römischen Stadt Stabiae, die im Jahr 79 n. chr. durch den Vesuvausbruch zerstört wurde. Die alten archäologischen Funde von Stabiae, zusammen mit der reizvollen Architektur, den zahlreichen Kirchen und den wundervollen Kunstwerken der Altstadt machen Castellammare di Stabia zu einem perfekten Ort für einen erholsamen Urlaub für diejenigen, die kulturelle Ausflüge und wunderschöne Strände lieben.

Vom Hafen der Stadt fahren Fähren nach Capri und Sorrent. Neben dem Passagierverkehr wird der Hafen auch für kommerzielle Frachtschifffahrt und für Fischerei genutzt. Der Hafen ist nach Neapel und Salerno der drittgrößte Hafen in Kampanien.