Fort Lauderdale nach Freeport Fähre

Die Fort Lauderdale Freeport Fährstrecke verbindet Vereinigte Staaten mit Grand Bahama. Aktuell gibt es nur eine Reederei die diese Strecke anbietet, Balearia Caribbean. Die Überfahrt wird bis zu 6 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 3 Stunden 30 Minuten.

Fort Lauderdale Freeport Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison varrieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Fort Lauderdale - Freeport Reedereien

  • Balearia Caribbean
    • 6 Überfahrten/Woche 3 Stunden 30 Minuten
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Fort Lauderdale Freeport Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist, für diese Strecke. Preise sind angezeigt pro Person.

Fort Lauderdale Reiseführer

Die US-Stadt Fort Lauderdale liegt im US-Bundesstaat Florida an der Atlantikküste, etwa 40 km nördlich von Miami. Eine durchschnittliche Jahrestemperatur von 25°C und rund 3000 Sonnenstunden machen sie zu einem sehr beliebtes Touristenziel. Die Stadt hat ihren Namen von einer Reihe von Festungen, die von den USA im Zweiten Seminole Krieg in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts gebaut wurden. Für kunstinteressierte Besucher ist ein Besuch des Riverwalk Arts & Entertainment Districts ein Muss. Die Gegend verläuft entlang des Las Olas Boulevards, von Osten nach Westen, vom Strand bis in das Zentrum der Innenstadt von Fort Lauderdale. Neben Kunst und Unterhaltung beheimatet die Stadt auch den Fort Lauderdale Swap Shop, einen großen Flohmarkt, auf dem Gelände des weltweit größten Autokinos - mit 13 Leinwänden. Die "International Swimming Hall of Fame" befindet sich am Strand von Fort Lauderdale und beherbergt eine großes Hallenbad sowie ein Museum, ein Theater, und eine Forschungsbibliothek.

Es gibt einen täglichen Fährbetrieb zwischen Fort Lauderdale und Freeport, auf der Grand Bahama Insel. Die 123 km lange Reise dauert etwa 2 1/2 Stunden

Freeport Reiseführer

Freeport liegt auf der nördlichsten Bahama Insel nur 70 Meilen östlich von Palm Beach, USA. Grand Bahama Island wird regelmäßig von Schiffen auf Mini-Kreuzfahrten von Südflorida angefahren. Aber die Insel, die viertgrößte in der 700-Insel-starken Kette, verdankt ihre Popularität den Stränden, schönen, glatten, weißen Sandstränden und dem Wassersport, Schnorcheln und Hochseefischen. Lucaya und ihr Markt sind das touristische Zentrum der Insel. Der Ort hat sich teilweise durch Planung und teilweise durch Hurrikanschäden an anderen Teilen von Freeport entwickelt. Der International Bazaar bietet Restaurants und Geschäfte aus der ganzen Welt an. Obwohl einige Souvenirläden und der kleine Strohmarkt noch in Betrieb sind, hat diese Touristenattraktion viele ihrer Geschäfte an den Port Lucaya Markt verloren.