Cesme nach Chios Fähre

Die Cesme Chios Fährstrecke verbindet Türkei mit Ägäische Inseln und wird von 2 Reedereien betrieben. Der Ertürk Lines Service wird bis zu 7 mal wöchentlich mit einer Überfahrtsdauer von 20 Minuten angeboten. während der Turyol Service wird bis zu 3 mal täglich mit einer Dauer von 30 Minuten angeboten.

Somit gibt es insgesamt 28 Überfahrten Woche auf der Cesme Chios Strecke zwischen Türkei und Ägäische Inseln. Vergleichen Sie jetzt und finden Sie die beste Überfahrt für sich.

Cesme - Chios Reedereien

  • Ertürk Lines
    • 7 Überfahrten/Woche 20 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Turyol
    • 3 Überfahrten/Tag 30 Minuten
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Cesme Chios Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Cesme Chios Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Cesme Reiseführer

Die Küstenstadt Cesme Hotel liegt an der Spitze der Halbinsel Cesme im Westen der Türkei, ist ein beliebtes Urlaubsziel, das rund 85 km westlich von Izmir, der größten Stadt in der ägäischen Region der Türkei ist. Cesme, das bedeutet "Brunnen", und ist vermutlich eine Anspielung auf die vielen osmanischen Brunnen in der Stadt. Cesme Burg dominiert die Stadt, die vielen Sehenswürdigkeiten von Interesse für die Besucher hat. Dazu gehören die osmanische Karawanserei, die in der Nähe der Burg, die im 15. Jahrhundert erbaut wurde und hat sich zu einem Boutique-Hotel umgewandelt worden ist. Ebenfalls von Interesse, und entlang einige der Seitenstraßen in der Stadt gelegen, sind einige alte traditionelle osmanische Häuser entlang mit einem Sakiz Haustyp Residenz, die von Interesse für die Besucher bei einem Spaziergang durch die Stadt sein kann.

Vom Hafen der Stadt gibt es zwei tägliche Fähren zur griechischen Insel Chios mit einer Durchgangszeit von rund 1 Stunde. Zwischen den Monaten Juni und Oktober kann Kreuzfahrtschiffe auch gesehen Aufruf in dem Hafen werden.

Chios Reiseführer

Die griechische Insel Chios liegt im Nordosten der Ägäis, in der Nähe der Türkei und gegenüber der Halbinsel Eritrea, von der sie durch die Chios-Meerenge getrennt ist. Die Insel erstreckt sich auf 842 km² und hat eine Bevölkerung von rund 54.000 Menschen. Etwa die Hälfte der Inselbevölkerung leben in der Hauptstadt der Insel, Chios. Sehenswert sind das Byzantinische Museum, das sich in einer alten osmanischen Moschee befindet und eine perfekte Kopie des berühmten Delacroix 'Gemälde "Massaker von Chios" besitzt. Es gibt auch die berühmte "Korais" Bibliothek mit der persönlichen Sammlung von Adamantios Korais, die aus 1.300 historischen Bände besteht. Im Seefahrtsmuseum, können Besucher genaue Repliken von Segelschiffen und Dampfbooten ansehen. Machen Sie einen Spaziergang durch die malerischen Gassen von Kaloplitis und bestaunen Sie die Häuser der Schiffseigner und spazieren Sie den Weg entlang nach Tampákika, wo Sie die majestätischen Mühlen der alten Gerbereien und den Ioustiniani Palast sehen können.

Von Chios gibt es Fährverbindungen nach Piräus, Thessaloniki, Kavala, Rhodos, Samos, Lemnos, Mytilene, Oinousses, Psará und Cesme.