Ancona nach Venedig Fähre

Die Ancona Venedig Fährstrecke verbindet Italien mit Italien. Aktuell gibt es nur eine Reederei die diese Strecke anbietet, Minoan Lines. Die Überfahrt wird bis zu 2 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 7 Stunden 30 Minuten.

Ancona Venedig Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison varrieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Ancona - Venedig Reedereien

  • Minoan Lines
    • 2 Überfahrten/Woche 7 Stunden 30 Minuten
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Ancona Venedig Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Ancona Venedig Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Ancona Reiseführer

Ancona liegt in der Marche Region in Italien, etwa 280 km nordöstlich von Rom, an der Adriaküste und zwischen den Hängen der Vorgebirge des Monte Conero, Monte Astagno und Monte Guasco. Der Hafen der Stadt ist beim Personenverkehr beliebt und ist einer der wichtigsten Häfen an der Adria.

Es gibt viele Sachen zu sehen und zu tun. Die Ancona Kathedrale ist Judas Cyriakus gewidmet und wurde im 11. Jahrhundert geweiht, und der Bau im 1189 abgeschlossen. Die Kathedrale ist durch ihre zwölfeckige Kuppel über dem Zentrum gekennzeichnet, die von Margaritone d'Arezzo 1270 geändert wurde. Ein gotisches Portal, das Giorgio da Como (1228) zugeschrieben wird beherrscht die Außenseite.

Der Hafen ist beliebt bei Passagiere, die in Länder rund um die Adriaküste reisen, einschließlich Griechenland, Türkei, Kroatien, Albanien und Montenegro. Zu den verfügbaren Reiseziele zählen Split, Rijeka, Zadar, Hvar, Dubrovnik, Bari, Patras und Igoumenitsa.

Zu Einrichtungen im Hafen gehören ein Café, Toiletten und ein kleiner Laden. Es stehen kurzfristige und langfristige Parkmöglichkeiten zur Verfügung, wie auch Behindertenparkplätze.

Venedig Reiseführer

Die italienische Stadt Venedig ist einfach atemberaubend und einzigartig. Es wurde vor mehr als 1500 Jahren gegründet und liegt auf 117 verschiedenen Inseln. Venedig ist durch eine Reihe von mehr als 150 Kanäle, 400 Brücken und viele alte Bürgersteige verbunden. Cannaregio, Castello, Dorsoduro, San Marco, San Polo und Santa Croce - Das historische Stadtzentrum von Venedig ist in sechs Viertel (Sestiere) unterteilt. Alle Gebäude sind in Venedig auf schlanke Eichen- und Kiefernbohlen (Beiträge), die tief in den Boden getrieben werden, um eine feste Grundlage zu unterstützten.

Da der Boden naß, ohne freien Sauerstoff, bleiben die Pfähle stark und fallen nicht. Die Stadt ist ein der schönsten und beliebtesten Städte der Welt und wird immer durch die vielen Touristen, die das ganze Jahr über besuchen bewundert. Es gibt viele berühmte venezianischen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten zu sehen. Höhepunkte sind die Basilika San Marco (Markusdoms), eine große Kirche, die eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten dieser Stadt verbunden ist; die Piazza San Marco (Markusplatz), im Herzen von Venedig und liebevoll von Napoleon als "schönsten Salon Europas" bezeichnet; der Palazzo Ducale (Dogenpalast), ein einfach atemberaubend Hafenpalast und ein hervorragendes Beispiel für die gotische Architektur; und der Galerie Accademia mit ihren wunderschönen Meisterwerke aus dem 14. Jahrhundert bis ins 18. Jahrhundert von weltbekannten Künstlern wie Bellini, Giorgione, Rosalba Carriera, Longhi, Picasso, Tintoretto, Tizian Tizian, Veronese und vielen anderen....