Valletta nach Gozo Fähre

Die Valletta Gozo Fährstrecke verbindet Malta mit Malta. Aktuell gibt es nur eine Reederei, die diese Strecke anbietet, Virtu Ferries Gozo. Die Überfahrt wird bis zu 63 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 45 Minuten.

Valletta Gozo Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison variieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Valletta - Gozo Reedereien

Valletta Reiseführer

Valletta ist die Hauptstadt von Malta und liegt im zentralen östlichen Teil der Insel. Die Halbinsel Valletta hat zwei natürliche Häfen, Marsamxett und Grand Harbour. Der Grand Harbour ist der wichtigste Hafen Maltas, mit Entladungsstellen in der Nähe von Marsa. Ein Kreuzfahrtschiff-Terminal liegt an der alten Hafenmauer der Valletta Hafenanlage, die von Großmeister Manuel Pinto de Fonseca errichtet wurde. Valletta hat viele Gebäude aus dem 16. Jahrhundert, die während der Herrschaft des Ordes von St. Johannes von Jerusalem, auch als Johanniter bekannt, gebaut wurden. Die Stadt ist im Charakter weitgehend Barock, mit Elementen des Manierismus und der Neo-Klassik und auch Moderne Architektur ist in ausgewählten Bereichen zu finden. Der Zweite Weltkrieg hinterließ großen Narben in der Stadt; insbesondere die Zerstörung des Royal Opera House. Valletta ist im Jahr 1980 offiziell als Weltkulturerbe von der UNESCO anerkannt worden. Die Stadt dient als Hauptzenrum für Kultur auf der Insel und ihre einzigartige Sammlung von Kirchen, Palästen und Museen locken Besucher aus der ganzen Welt an. 2018 wird Valetta Europäische Hauptstadt der Kultur sein.

Fähren fahren nach Catania und Pozzallo.