San Nicola - Peschici ist eine unserer meistgebuchten Routen und ist für die Hauptfahrzeiten häufig ausgebucht.
Tipp: Warten Sie nicht bis es zu spät ist! Buchen Sie jetzt, um die bevorzugte Abfahrtszeit zu sichern.

Warum sollten Sie
Direct Ferries nutzen?

Fähren für 3325 Routen und 764 Häfen weltweit

Mehr als 2,5 Millionen Kunden vertrauen uns

Wir arrangieren über 1,2 Millionen Überfahrten pro Jahr

Wir prüfen täglich bis zu 1 Millionen Preise für unsere Kunden

San Nicola - Peschici Reedereien

    • 7 Überfahrten/Woche 1 Stunde 10 Minuten
    • Get Price

San Nicola Reiseführer

Die Insel San Nicolas liegt im Isole Tremiti-Archipel in der Adria, etwas nördlich der Gargano-Halbinsel. Die Inselgruppe besteht aus 5 Inseln: San Domino, St. Nicolas, Cretaccio, Capraia und Pianosa und zusammen bilden die Inseln eine Gemeinde der italienischen Provinz Foggia und sind Teil des Gargano-Nationalparks. Die Inselkette wurde im Mittelalter von der Abtei von Santa Maria a Mare auf San Nicolas beherrscht. Die Abtei wurde vermutlich im 9. Jahrhundert von Benediktinermönchen aus Montecassino gegründet. Heute sind die Inseln wegen ihrer kristallklaren warmen Gewässer ein wichtiges touristisches Ziel. Die Mehrheit der Bevölkerung lebt auf San Nicolas. Dort steht ein Kloster, wo ein Mönch namens Nicolò begraben wurde. Die Legende besagt, dass jedes Mal, wenn jemand versucht hat, seine Leiche von der Insel bewegen, ein heftiger Sturm ausgebrochen ist, der jegliche Navigation auf der Insel verhindert hat.