Lipsi - Patmos ist eine unserer meistgebuchten Routen und ist für die Hauptfahrzeiten häufig ausgebucht.
Tipp: Warten Sie nicht bis es zu spät ist! Buchen Sie jetzt, um die bevorzugte Abfahrtszeit zu sichern.

Warum sollten Sie
Direct Ferries nutzen?

Fähren für 3325 Routen und 764 Häfen weltweit

Mehr als 2,5 Millionen Kunden vertrauen uns

Wir arrangieren über 1,2 Millionen Überfahrten pro Jahr

Wir prüfen täglich bis zu 1 Millionen Preise für unsere Kunden

An Bord der Fähren

Lipsi - Patmos Reedereien

    • 10 Überfahrten/Woche 20 Minuten
    • Preis anzeigen
    • 2 Überfahrten/Woche 30 Minuten
    • Preis anzeigen

Lipsi Patmos Fähre Bewertungen

  • "Dodekanisos Seaways, die Inselmétro im Dodekanes"

    Wie schon bei meiner letzten Bewertung: ein tadelloser Service

    '' travelled on

    Weiter Weniger

Lipsi Reiseführer

Die griechische Insel Lipsi, manchmal auch Leipsoi genannt, ist Teil der Dodekanes-Inselgruppe. Sie liegt in der Nähe der Inseln Patmos und Leros und südlich der Insel Samos. Lipsi kann ihre Geschichte bis in prähistorischen Zeiten zurückverfolgen, aber die heutigen Siedlungen der Insel wurden von einem Kreter namens Ilias im Jahr 1669 gegründet. Die Insel ist mit rund 16 km² recht groß. Sie hat etwa 35 km Küstenlinie und rund 700 Einwohner. 1948 wurde Lipsi offiziell Teil von Griechenland.

Die Insel hat Besuchern einiges zu bieten. Es gibt die schöne Kirche von Aghios Ioannis Theologos, die sich neben dem Rathausplatz und einem Museum befindet. Die Kirche besitzt eine Ikone der Panagia the Mavri (die Schwarze Madonna), die aus dem Jahr 1500 stammt. Ebenfalls gibt es ein kirchliches Völkerkundemuseum, in dem sie religiöse Relikte und archäologische Artefakte ansehen können. Etwa 1,5 km von Lipsi Stadt entfernt befindet sich die Panagia von Horos. Diese ist die einzige Ikone in ganz Griechenland, auf der die Jungfrau Maria einen gekreuzigten Jesus in ihren Armen hält. Üblicherweise wird sie mit Jesus als Kleinkind abgebildet. Die Ikone und das Kloster, in dem sie sich befindet, stammen aus dem 16. Jahrhundert.

Lipsi wird von Fähren angefahren, die zwischen Patmos und Leros unterwegs sind. Auch Fähren aus Piräus halten hier.


Patmos Reiseführer

Die griechische Insel Patmos ist Teil der Dodekanes-Inselgruppe und liegt in der Ägäis, direkt an der Westküste der Türkei. Sobald Sie auf Patmos gelangen und die ersten Schritt weg von der Fähre machen, wird sofort offensichtlich, dass diese Insel wirklich etwas ganz Besonderes für die Besucher bieten hat. Die lebendige Hafenstadt Skala hat einige der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Insel in oder um die Stadt zu bieten. Im Norden von Sakala liegt der Meloi Strand völlig im Schatten von Bäumen und ist sehr hübsch. Das Kloster von St. Johann, im Dorf Hora ist auch von Interesse für viele Besucher, zusammen mit den unzähligen weiß getünchten Häusern in der Nähe. Eine weitere beliebte Attraktion auf der Insel ist die Höhle der Apokalypse, die der Legende nach die Höhle war, wo der Heilige Johannes die Stimme Gottes hörte und die Bücher der Apokalypse niederschrieb. In der Höhle können die Besucher das von Johannes in die Wand geritzte Kreuz besichtigen, sowie drei kleine Risse im Felsen, durch die angeblich die Stimme Gottes und die auch als Symbol für Dreifaltigkeit gelten.