Liepaja nach Travemünde Fähre

Die Liepaja Travemünde Fährstrecke verbindet Lettland mit Deutschland. Aktuell gibt es nur eine Reederei die diese Strecke anbietet, Stena Line. Die Überfahrt wird bis zu 5 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 26 Stunden.

Liepaja Travemünde Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison varrieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Liepaja - Travemünde Reedereien

  • Stena Line
    • 5 Überfahrten/Woche 26 Stunden
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Liepaja Travemünde Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Liepaja Travemünde Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Liepaja Travemünde Fähre Bewertungen

  • "Überfahrt nach Travemünde am 20./21.06.2015"

    Wir waren mit dem Service und Umfeld gut bedient. Als Truckerfähre zu empfehlen. Personal gab sich große Mühe.

    'Eckhard' reiste auf der Strecke Liepaja Travemünde mit Stena Line

    Weiter Weniger
  • "Klein aber fein, günstig aber schlecht im Service"

    Relativ kleine Fähre mit hauptsächlich LKW-Transport (PKW-Reisende waren in der Minderheit); Kabinenausstattung in Ordnung, sauber, aber in unserer Kabine funktionierte die Luftregulierung nicht, so dass ständig sehr kalte Luft ins Zimmer kam - schon kurz nach Ankunft war es sehr unangenehm kalt dort. Positiv war die bereits im Preis enthaltene Essensversorgung - alles war an Bord kostenlos, obwohl auch die Ticketpreise nicht überhöht schienen. Größtes Manko ist der schlechte Service/die Informationspolitik von Stena Line. Die Fähre verkehrt zwischen Liepaja und Travemünde, aber eine deutsche Ansage der wichtigsten Infos ist leider nicht drin (nur Lettisch, Russisch und schlecht verständliches Englisch). Zum Schluss beschränkte man sich nur noch auf Lettisch und Russisch. Das Schlimmste aber war, dass wir vorher nicht informiert wurden, dass die Fähre EINE STUNDE FRÜHER abfährt als geplant. Das hätte schief gehen können!!! Vertrauen zu dem Unternehmen baut dies nicht gerade auf.

    'Anonym' reiste auf der Strecke Liepaja Travemünde mit Stena Line

    Weiter Weniger
  • "Liepaja-Travemünde am 26. Juli 2014"

    Die Aufenthaltsmöglichkeiten für die Gäste waren sehr begrenzt (auch im Vergleich mit anderen Schiffen)! Bis in die frühen Morgenstunden gabe es lärmende, betrunkene Trucker, die die Nachtruhe aufs Äußerste gestört haben, ohne dass das Personal eingeschritten wäre. Immerhin hatten diese Mitfahrer alle Kabinen. Die Abfahrtszeit wurde um eine Stunde vorverlegt, so dass der Shuttlebus für mich nicht mehr zur Verfügung stand. Da es in Liepaja keine Hinweisschilder zum Terminal gibt, war die Suche nach demselben ein "spannendes Abenteuer"! Ich würde mir bei der Buchung genauere Informationen wünschen! Wenn ich das Schiff weiterempfehlen würde, dann nur, weil ich die entsprechenden Informationen weitergeben könnte.

    'Karl Rüdiger' reiste auf der Strecke Liepaja Travemünde mit Stena Line

    Weiter Weniger
  • "Gerne wieder!"

    Eine nette, kleine Fähre mit sehr freundlichem Personal und weitaus besserem Essen als auf der zuvor genutzten Stena-Strecke Travemünde nach Ventspils. Vollverpflegung war bereits im Preis inbegriffen. Die Außenkabine war völlig ok, lediglich der Bewegungsspielraum auf dem Schiff war etwas zu eng, da weder das Vorschiff noch das Oberdeck betreten werden konnte. Die Zeiten für die Mahlzeiten waren etwas zu knapp bemessen.

    'Stefan' reiste auf der Strecke Liepaja Travemünde mit Stena Line

    Weiter Weniger

Liepaja Reiseführer

Im Westen von Lettland liegt die Stadt Liepaja an der Ostseeküste und sie ist in Lettland als "die Stadt, wo der Wind ist geboren" bekannt. Der Name kommt daher, dass die Stadt einer nahezu konstanten Meeresbrise ausgesetzt zu sein scheint. Die Stadt liegt etwa 10 km von Riga, 110 km von Klaipeda, 115 km von Ventspils und 100 km von Saldus entfernt. Liepaja hat eine gut etablierte kulturelle, künstlerische und sportliche Szene und die Sommer in der Stadt sind oft mit Festivals gefüllt. Die Festivalzeit beginnt in der Regel mit der "Summer Sound" Beach-Party und dem Festival der Geschwindigkeit, "Rally Kurzeme", die viele Tausende von Besuchern anziehen. Veranstaltungen in der Stadt stoppen auch im Winter nicht. Liepaja ist Gastgeber für Ausstellungen, Kunstinstallationen, Konzerte und andere kreative Aktivitäten. Vielleicht ist das Juwel in der Krone der Stadt die international anerkannten Leistungen des Liepaja Theaters und des Liepaja Symphoniorchesters.

Vom Hafen der Stadt kann eine Fähre nach Travemünde genommen werden.

Travemünde Reiseführer

Travemünde ist ein Stadtteil von Lübeck. Die deutsche Stadt Lübeck ist eine besonders malerische Stadt, bekannt für die vielen gotischen Gebäuden und auch das leckere Marzipan.

Die Stadt ist vielleicht am bekanntesten für das Holstentor, ein Bauwerk aus dem 15. Jahrhundert, das mit den zwei zylindrischen Türmen wirklich märchenhaft aussieht.
Hinter dem Holstentor liegt Lübeck, eine Stadt mit mittelalterliche Charme, wo Sie viele historische Gebäude entdecken können. Lübeck ist seit Mitte der 1980er Jahre UNESCO-Weltkulturerbe.

Ein Großteil der besten Sehenswürdigkeiten in Lübeck liegt in der Altstadt. Ein Teil der Stadt wird von der Trave umgeben und liegt nur einen kurzen Spaziergang vom Hauptbahnhof und der Bushaltestelle entfernt. Im Stadtteil Travemünde liegt neben der Ostsee der enorme Fährhafen, wo Sie auch einige schön Sandstrände finden.

In der Umgebung von Lübeck finden Sie eine Reihe von historischen Sehenswürdigkeiten. Von besonderem Interesse gibt es das Rathaus, das aus dem 13. Jahrhundert stammt, Lübecker Dom aus dem 12. Jahrhundert, das Schloss Rantzau und das Heiligen Geist Hospital, das älteste Krankenhaus in Deutschland aus dem Jahr 1227.