COVID-19 Information Bitte klicken Sie hier für mehr Informationen in Bezug auf die derzeitige COVID-19 Situation, Gutscheine, Stornierungen, Rückerstattungen und Änderungen von Fährüberfahrten.

Jersey - Granville ist eine unserer meistgebuchten Routen und ist für die Hauptfahrzeiten häufig ausgebucht.
Tipp: Warten Sie nicht bis es zu spät ist! Buchen Sie jetzt, um die bevorzugte Abfahrtszeit zu sichern.

Warum sollten Sie
Direct Ferries nutzen?

Fähren für 3325 Routen und 764 Häfen weltweit

Mehr als 2,5 Millionen Kunden vertrauen uns

Wir arrangieren über 1,2 Millionen Überfahrten pro Jahr

Wir prüfen täglich bis zu 1 Millionen Preise für unsere Kunden

Jersey - Granville Reedereien

    • 8 Überfahrten/Woche 1 Stunde 25 Minuten
    • Preis anzeigen

Jersey nach Granville Fähre

Die Jersey Granville Fährstrecke verbindet Jersey mit Frankreich. Aktuell gibt es nur eine Reederei, die diese Strecke anbietet, Manche Iles Express. Die Überfahrt wird bis zu 8 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 1 Stunde 25 Minuten.

Jersey Granville Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison variieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Jersey Reiseführer

Jersey ist Kronbesitzung der britischen Krone im Ärmelkanal an der Küste der Normandie. Zusammen mit der Insel Guernsey bildet sie die Gruppe der Kanalinseln.
Die Verteidigung dieser ganzen Inseln ist die Verantwortung des Vereinten Königreiches. Allerdings ist Jersey weder Teil Großbritanniens noch der Europäischen Union, sondern ein gesonderter Besitz der Krone.
Jerseys prähistorische Vergangenheit hinterließ eine große Sammlung von Artefakten. Überreste eines großen französischen Waldes, der vor über 10 000 Jahren existierte als die Insel noch Teil des Kontinents war, ist bei Ebbe noch immer in St. Ouen sichtbar. Feuerstein und Steinwerkzeuge wurden von Jägern in La Cotte a la Chevre (Ziegenhöhle), heute 18m unter Meeresspiegel an der Nordküste von St. Ouen, zurückgelassen und La Cotte de St. Brelade ist eine der wichtigsten paleolithischen Fundstätten in Europa.


Granville Reiseführer

Die Küstenstadt Granville liegt auf einer felsigen Landzunge am äußersten östlichen Punkt der Mont-Saint-Michel Bucht im Nordwesten von Frankreich. Entlang der Strandpromenade im Zentrum der Stadt können die Besucher einen schönen langen Strand finden, den Plage du Plat Gousset, einen Yachthafen, den Hafen, der von Häusern aus dem 19. Jahrhundert gesäumt ist und ein ungewöhnliches Art-Deco Casino aus dem frühen 20. Jahrhundert . Am Ende des Strandes gibt es Treppe, die zu den Gärten und der 'Villa les Rhumbs " aus dem 19. Jahrhunderts führt , wo Christian Dior und Familie jeden Sommer verbrachten. Christian Dior wurde in Granville im Jahre 1905 geboren und in der Kirche der Stadt getauft. Das Haus ist heute ein Museum, dass seinen Modekreationen gewidmet ist. Hinter dem Hafen können die Besucher die engen Gassen der Altstadt erkunden und auch die Stadtmauer einschließlich eines Tores und einer Zugbrücke, die historisch Zugang zum Zentrum gewährt hat. Das wichtigste religiöse Denkmal in Granville ist die Kirche Notre-Dame aus dem 17. Jahrhundert, die in der Altstadt mit Blick auf das Meer steht und deren Kirchturm ein Leuchtturm für ankommende Boote darstellt. Die Kirche ist für ihre modernen Glasfenster bekannt. Sie können auch Kirche von Sankt Paul besichtigen eine kleine und ungewöhnliche protestantische Kirche in der Stadt.

Eine Fähre kann von Granville zur Kanalinsel Jersey enommen werden, mit einer Fahrzeit von ca. 1 Stunde und 20 Minuten.