Ikaria

Wie man Fähren von Ikaria nach Lesbos bucht

Es gibt 2 fährstrecken die zwischen Ikaria und Lesbos 3 Überfahrten wöchentlich angeboten werden. Hellenic Seaways betreibt 2 Strecken, Agios Kirikos nach Mytilene fährt 2 mal wöchentlich & Evdilos nach Mytilene ungefähr einmal pro Woche.

Da die Frequenz und die Überfahrtsdauer der Überfahrten varriieren kann, empfehlen wir eine online Preisabfrage von Ikaria nach Lesbos Überfahrten durchzuführen. So bekommen Sie immer die aktuellsten Informationen angezeigt.

Ikaria Lesbos Fähren Karte

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Fähren von Ikaria nach Lesbos

Über Ikaria:

Ikaria ist eine griechische Insel in der Ägäis, liegt etwa 19 km südwestlich von Samos und ist rund 40 km lang bzw. 8 km breit. Die Insel ist nach Ikarus benannt, der zu nah an die Sonne flog und ins Meer stürzte. Ikaria gilt als eine der weltweit fünf "Blue Zones" - Orte, an denen die Bevölkerung durchgängig bis ins hohe Alter lebt. Dies kann möglicherweise an den atemberaubenden Panoramen der Insel, der sauberen Bergluft, den therapeutischen, heißen Quellen, den wunderschönen Strände oder der wirklich unberührten Meere liegen.

Über Lesbos:

Lesbos ist die drittgrößte Insel Griechenlands und etwa 1600km² groß. Sie liegt in der nordöstlichen Ägäis.

Die Insel ist touristisch nicht massiv erschlossen und bietet noch viel natürliche Schönheit mit unzähligen Olivenbäumen, Sandstränden und authentischen Hafenstädten. Lesbos ist eine der beeindruckendsten Inseln Griechenlands.

Hier können Sie auf den zahlreichen Wander- und Radfahrwegen über 300 Vogelarten erspähen und sich anschließend in den heißen, mineralhaltigen Quellen erholen.

Griechenland besitzt dank der unzähligen Inseln und Inselgruppen eines der besten Fährennetzwerke der Welt und die Inseln lassen sich so leicht erkunden. Es gibt zahlreiche Reedereien, die Fähren nach Lesbos vom Festland oder anderen Inseln aus anbieten.