COVID-19 Information Bitte klicken Sie hier für mehr Informationen in Bezug auf die derzeitige COVID-19 Situation, Gutscheine, Stornierungen, Rückerstattungen und Änderungen von Fährüberfahrten.

Chora - Agios Konstantinos ist eine unserer meistgebuchten Routen und ist für die Hauptfahrzeiten häufig ausgebucht.
Tipp: Warten Sie nicht bis es zu spät ist! Buchen Sie jetzt, um die bevorzugte Abfahrtszeit zu sichern.

Warum sollten Sie
Direct Ferries nutzen?

Fähren für 3325 Routen und 764 Häfen weltweit

Mehr als 2,5 Millionen Kunden vertrauen uns

Wir arrangieren über 1,2 Millionen Überfahrten pro Jahr

Wir prüfen täglich bis zu 1 Millionen Preise für unsere Kunden

Chora - Agios Konstantinos Reedereien

Chora nach Agios Konstantinos Fähre

Vergleichen und buchen Sie jetzt Chora Agios Konstantinos Fährtickets von Skopelosische Insel nach Griechenland mit [--Website--] und sichern Sie sich die besten Preise!

Lassen Sie sich aktuelle Chora Agios Konstantinos Fahrpläne und Preise von allen Reedereien anzeigen bevor Sie sich für eine Option entscheiden.

Vergleichen Sie zahlreiche Überfahrten und Fahrpläne für Chora Agios Konstantinos Fähren online, indem Sie den Abfahrtsort vom Chora Agios Konstantinos Preisfinder auswählen und Suche klicken.

Agios Konstantinos Reiseführer

Agios Konstantinos ist eine Stadt in Phthiotida, Griechenland. Phthiotis umfasst die nördlichen und südlichen Küstenlinien des Malias Golf, in der Ägäischen Meer. Westlich wird die Stadt durch das Tal des Flusses Spercheios begrenzt und südlich wird sie den oberen Teil des Tales Cephissus abdecken. Es gibt mehrere Bergketten in Phthiotis, darunter die Othrys im Nordosten, die Tymfristos im Westen, die Vardousia im Südwesten, die Oeta im Süden und Kallidromo im Südosten. Phthiotis war eine Region des antiken Griechenland, dass die nördliche regionale Einheit Phthiotis und den südlichen Teil der Magnesia vorhanden hatte. Das heutige Städtchen Agios Konstantinos ist an der Stelle des antiken Daphuntas, der westlichsten Stadt des Landes der opuntischer Lokrer, errichtet.

Die Stadt hat einen Hafen mit regelmäßigen Fährverbindungen nach Skiathos, Skopelos und Alonissos, welche Teil der nördlichen Sporaden Inselgruppe sind.