Chios - Limnos ist eine unserer meistgebuchten Routen und ist für die Hauptfahrzeiten häufig ausgebucht.
Tipp: Warten Sie nicht bis es zu spät ist! Buchen Sie jetzt, um die bevorzugte Abfahrtszeit zu sichern.

Warum sollten Sie
Direct Ferries nutzen?

Fähren für 3325 Routen und 764 Häfen weltweit

Mehr als 2,5 Millionen Kunden vertrauen uns

Wir arrangieren über 1,2 Millionen Überfahrten pro Jahr

Wir prüfen täglich bis zu 1 Millionen Preise für unsere Kunden

Chios - Limnos Reedereien

    • 3 Überfahrten/Woche 6 Stunden 55 Minuten
    • Get Price

Chios Reiseführer

Die griechischen Insel Chios ist die fünftgrößte griechische Insel in der Ägäis, etwa 7 km von der anatolischen Küste entfernt und wird von der Türkei durch die Chios Meerenge getrennt. Chios Stadt wurde um den alten Hafen und die mittelalterliche Burg, die unter venezianischer und osmanischer Herrschaft errichtet wurden, herum gebaut. Artefakte deuten auf eine Besiedelung ab 2000 v. chr. hin. Zu den beliebten Sehenswürdigkeiten der Insel gehören das Byzantinische Museum von Chios, das Archäologische Museum, die mittelalterlichen Dörfer und das aus dem 11. Jahrhundert stammende Kloster Nea Moni, das zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde.

Die Insel ist überwiegend bergig, obwohl es ein paar Täler in den südlichen und östlichen Teilen der Insel gibt. Im Norden überblickt der Monte Pelineo mit 1297m die Insel. Chios hat ein typisches mediterranes Klima mit milden Wintern und warmen, trockenen Sommern und ist bekannt für seine malerische Landschaft.

Chios und die anderen Inseln in der östlichen Ägäis sind generell mit den Häfen von Piraeus und Rafina verbunden, aber auch mit den Kykladen-Inseln, darunter Syros, Tinos, Mykonos und Andros und der Insel Rhodos. Ihre Reise zu und von der Insel erfolgt entweder durch konventionelle Fähren oder Hochgeschwindigkeitsfähren mit Fahrzeiten zwischen 5 1/2 Stunden und 9 1/2 Stunden, je nach Fährgesellschaft und Reiseroute.


Limnos Reiseführer

Die griechische Insel Limnos ist im nördlichen Teil der Ägäis gelegen. Limnos hat einen der schönsten Häfen in Griechenland. Mit ihren wunderschönen Stränden und hübschen, traditionellen Dörfern, die von modernem Tourismus noch unberührt sind, passt Limnos so gar nicht in das Bild einer griechischen Insel. Sie ist nicht hoch gelegen, hat eine sanfte Hügellandschaft, die im Frühjahr wie ein saftiger, grüner Teppich aussieht, bevor sie im Sommer gelb-braun austrocknet.