Barcelona - Savona ist eine unserer meistgebuchten Routen und ist für die Hauptfahrzeiten häufig ausgebucht.
Tipp: Warten Sie nicht bis es zu spät ist! Buchen Sie jetzt, um die bevorzugte Abfahrtszeit zu sichern.

Warum sollten Sie
Direct Ferries nutzen?

Fähren für 3325 Routen und 764 Häfen weltweit

Mehr als 2,5 Millionen Kunden vertrauen uns

Wir arrangieren über 1,2 Millionen Überfahrten pro Jahr

Wir prüfen täglich bis zu 1 Millionen Preise für unsere Kunden

An Bord der Fähren

Barcelona - Savona Reedereien

    • 1 Überfahrt/Woche 20 Stunden
    • Preis anzeigen

Barcelona Reiseführer

Barcelona ist die Hauptstadt Kataloniens und zweitgrößte Stadt Spaniens nach Madrid.

Barcelona hat jährlich sehr viele Besucher und liegt am Mittelmeer zwischen den Mündungen des Flusses Llobregat und des Flusses Besos, 120 Kilometer südlich der Pyrenäen und der Grenze zu Frankreich.

In Barcelona finden Sie mehrere Sehenswürdigkeiten, wie Barri Gòtic - das Gotische Viertel, wo viele enge und verwinkelte Gassen das Stadtbild des Gotischen Viertels prägen, und die noch unvollendete Kirche Sagrada Família, der eine römisch-katholische Basilika ist, und an dem seit 1882 gebaut wird.

Barcelona bietet nicht nur eine große Vielfalt an Sehenswürdigkeiten, sondern auch zahlreichen Unterhaltungsmöglichkeiten. Die Stadt ist ein Zentrum für Sport, Mode, Wissenschaft, und Kunst.

Der Hafen von Barcelona ist einer der größten Häfen Europas und des Mittelmeeres. Er ist in drei Terminals unterteilt und bietet Fähren nach Mallorca, Genua, Ibiza und Marokko(Tanger Med) und Minikreuzfahrten an dem Mediterranen See. Der Hafen befindet sich ganz in der Nähe des Stadtzentrums.


Savona Reiseführer

Die italienischen Provinzstadt Savona ist eine der großen Seehäfen in Norditalien und liegt in der Region Ligurien. Sie ist deutlich mehr als nur eine Industrie- und Hafenstadt.

Savona liegt an der Mittelmeerküste etwa 25 Meilen westlich von Genua und 93 Meilen östlich von Nizza in Frankreich. Für Besucher, die die Stadt erkunden wollen, gibt es eine mittelalterliche Festung, Kunstgalerien und Kathedralen, die neben hellfarbigen Küstenhäusern zu finden sind.

Die Stadt ist bequem mit dem Auto, dem Zug und der Fähre zu erreichen. Durch ihre Lage an der Küste wurde der Ruf als wichtigen Hafenstadt gebaut, und sie dient als Hauptumschlagsplatz für Automobilexporte in der Region. Mehrere Fähren und Mittelmeer Kreuzfahrtschiffe fahren häufig vom Hafen ab.

In die Stadt wurde im 16. Jahrhundert die Festung Priamar von genuesischen Arbeitern gebaut, die damit ihre Herrschaft über die kürzlich besiegten Einwohner von Savona demonstrierten. Eine andere gut erhaltenes Gebäude aus dem 16. Jahrhundert ist die Kathedrale von Nostra Signora Assunta, die errichtet wurde, um die vom Verfall bedrohte Kirche des heiligen Franziskus aus dem 13. Jahrhundert zu ersetzen.