Barcelona - Oran ist eine unserer meistgebuchten Routen und ist für die Hauptfahrzeiten häufig ausgebucht.
Tipp: Warten Sie nicht bis es zu spät ist! Buchen Sie jetzt, um die bevorzugte Abfahrtszeit zu sichern.

Warum sollten Sie
Direct Ferries nutzen?

Fähren für 3325 Routen und 764 Häfen weltweit

Mehr als 2,5 Millionen Kunden vertrauen uns

Wir arrangieren über 1,2 Millionen Überfahrten pro Jahr

Wir prüfen täglich bis zu 1 Millionen Preise für unsere Kunden

Barcelona - Oran Reedereien

    • 1 Überfahrt/Woche 16 Stunden
    • Preis anzeigen

Barcelona nach Oran Fähre

Die Barcelona Oran Fährstrecke verbindet Spanien mit Algerien. Aktuell gibt es nur eine Reederei, die diese Strecke anbietet, Algerie Ferries. Die Überfahrt wird bis zu 1 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 16 Stunden.

Barcelona Oran Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison variieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Barcelona Reiseführer

Barcelona ist die Hauptstadt Kataloniens und zweitgrößte Stadt Spaniens nach Madrid.

Barcelona hat jährlich sehr viele Besucher und liegt am Mittelmeer zwischen den Mündungen des Flusses Llobregat und des Flusses Besos, 120 Kilometer südlich der Pyrenäen und der Grenze zu Frankreich.

In Barcelona finden Sie mehrere Sehenswürdigkeiten, wie Barri Gòtic - das Gotische Viertel, wo viele enge und verwinkelte Gassen das Stadtbild des Gotischen Viertels prägen, und die noch unvollendete Kirche Sagrada Família, der eine römisch-katholische Basilika ist, und an dem seit 1882 gebaut wird.

Barcelona bietet nicht nur eine große Vielfalt an Sehenswürdigkeiten, sondern auch zahlreichen Unterhaltungsmöglichkeiten. Die Stadt ist ein Zentrum für Sport, Mode, Wissenschaft, und Kunst.

Der Hafen von Barcelona ist einer der größten Häfen Europas und des Mittelmeeres. Er ist in drei Terminals unterteilt und bietet Fähren nach Mallorca, Genua, Ibiza und Marokko(Tanger Med) und Minikreuzfahrten an dem Mediterranen See. Der Hafen befindet sich ganz in der Nähe des Stadtzentrums.


Oran Reiseführer

Oran ist eine Stadt an der nordwestlichen Mittelmeerküste Algeriens, und ist die zweitgrößte Stadt und ist verbunden mit der Nachbarstadt, Ain Temouchent. In der Nähe der nordwestlichen Ecke von Algerien, rund 430 Kilometer von der Hauptstadt Algier, ist es ein wichtiger Hafen und der Handels-, Industrie-, und Bildungszentrum Westalgerien. Oran wurde in 903 von maurischen andalusischen Händlern gegründet und wurde von den spanischen unter Kardinal Cisneros im Jahr 1509 gefangen genommen, mit spanischen Souveränität dauerte bis 1708, als die Stadt von den Osmanen erobert. Spanien eroberte die Stadt im Jahre 1732, hatte jedoch seinen Wert als Handelsposten stark reduziert, so dass König Karl IV verkauft die Stadt an die Türken im Jahre 1792 die osmanische Herrschaft dauerte bis 1831, wo er dann auf die Französisch fiel.
Historische Sehenswürdigkeiten in Oran durch die Demaeght Museum, das Exponate der prähistorischen archäologischen Funden aus Maghreb enthält (westlich von Oran) und anderen ethnologischen Displays führen. Es gibt auch Dar el-Bahia, das Rathaus, Le Theater, Theater der Stadt und die Kathedrale de Sacre Coeur, der schön gestaltete Kirche von der Französisch im Jahre 1913 eröffnet, das heute eine öffentliche Bibliothek, da behauptete Unabhängigkeit der Orans. Das Petit Lac, Palais de la Culture und der Großen Synagoge von Oran sind ebenfalls einen Besuch wert.