Der Andros Service ist leider nicht mehr verfügbar
...

Fähren nach Andros

Unsere Fähren nach Andros Seite ist länger nicht mehr vorhanden da es keine Überfahrten angeboten ist.

Als größter unabhängiger Fähre Vergleichseite mit mehr als 2500 Strecken verfügbar, ist es möglich, dass wir eine geeignete Überfahrt in der Nähe im Überblick auf unseren Häfen haben, Strecken oder Reiseziele Seiten für weitere Informationen oder kontaktieren Sie uns um Rat.

Sie können auch alternativen suchen beim auswählen von dem Menü in unserem Tariffsuche auf der linke Box.

Fähren nach Andros

Andros ist die größte, jedoch gleichzeitig auch die am wenigsten dicht bevölkerte, Insel der Bahamas. Örtlich bekannt als `The Big Yard´(der große Garten), bietet es 2300 Quadratmeilen an unentdecktem, wunderschönem Hinterland.

Politisch gesehen gilt es als eine einzige Landmasse, besteht jedoch eigentlich aus drei großen Inseln namens Nord Andros, Mangrove Cay und Süd Andros, neben hunderten von Inseln und Riffen, alle durch die Magroven Mündungen verbunden.

Andros ist ein Paradies für Taucher und Schnorchler, denn es beheimatet das drittgrößte Wallriff und die höchste Anzahl an ozeanischen Gräben, bekannt als `Blaue Löcher´, in der Welt. Die `Zunge des Ozeans ´ist der berühmteste Graben und reicht 2000 Meter tief im nördlichen Sektor.

Das Wallriff reicht 190 Meilen entlang der südlichen Küste und bietet einige der besten Angelplätze in den Bahamas. Es wird als das Kapital der Welt für Grätenfische betrachtet, dazu kommen noch weitere Arten wie der Dorado, Tuna, Wahoo, Segelfisch und viele weitere.

Andors ist auch die Heimat des größten Nationalparksystems des Landes. Die fünf Parks erstrecken sich über 1.4 Millionen Hektar, darunter Kieferwälder, Krabbenlebensräume und Fütterungsbereiche für die seltenen Westindischen Flamingos.

Während der späten 1600er wurden die Bahamas gelegentlich von Piraten und Freibeutern heimgesucht. Es gibt eine Legende, dass auf Andros, in einer Höhle ein versteckter Schatz von Sir Henry Morgan, ein berüchtigter Pirat aus dem 17. Jahrhundert, nach dem der berühmte `Captain Morgans´ Rum benannt wurde, begraben sein soll.

Es gibt jede Woche eine Fährverbindung von Fresh Creek in Andros nach Nassau in New Providence. Die Reise dauert ungefähr drei Stunden und wird von der Rederei Bahamas Ferries, welche Hochgeschwindigkeit, Luxusboote betreibt, angeboten.

Weiter Weniger

Routen und Häfen in Andros