Sankt Petersburg nach Tallinn Fähre

Die Sankt Petersburg Tallinn Fährstrecke verbindet Russland mit Estland. Aktuell gibt es nur eine Reederei die diese Strecke anbietet, St Peter Line. Die Überfahrt wird bis zu 1 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 18 Stunden 30 Minuten.

Sankt Petersburg Tallinn Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison varrieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Routen- und Hafendetails

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Sankt Petersburg - Tallinn Reedereien

  • St Peter Line
    • 1 Überfahrt/Woche 18 Stunden 30 Minuten
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Sankt Petersburg Tallinn Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Sankt Petersburg Tallinn Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Sankt Petersburg Reiseführer

Sankt Petersburg liegt an den Ufern der Newa und ist Russlands zweitgrößte Stadt. Sie ist an der Spitze des Finnischen Meerbusens an der Ostseeküste situiert. Der Name der Stadt wurde 1924 in Petrograd geändert und wechselte 1991 wieder zurück. Weithin als Russlands kulturelles Zentrum bekannt, ist es wahrscheinlich die westlichste aller Städte in Russland. Sankt Petersburgs historisches Zentrum und viele Gebäude wurden von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Eine beliebte Touristenattraktion in der Stadt ist die Eremitage, eines der größten Kunstmuseen der Welt. Ausländische Botschaften, internationale Konzerne, Banken und andere Unternehmen haben ihren Sitz in St.Petersburg. Anders als in Moskau, konnte die historische Architektur der Innenstadt von Sankt Petersburg, meist bestehend aus barocken und neoklassizistischen Gebäuden aus dem 18. und 19. Jahrhundert, weitgehend erhalten werden.

Die Stadt hat diverse Hafenanlagen für den Personen- und Gütertransport entlang der Newa. Sie ist außerdem der Endpunkt für die Volga-Ostsee und die Weißer See-Ostsee Wasserstraßen.

Tallinn Reiseführer

Die Stadt Tallinn ist die größte Stadt und Hauptstadt in Estland und ein wichtiger Knotenpunkt für Wirtschaft und Regionalpolitik. Besucher der Stadt sollten im kulturellen Angebot schwelgen und die vielen Attraktionen nutzen. In der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts gegründet, liegt Tallinn neben dem Finnischen Meerbusen und ist ein wichtiger Seehafen. Viele Aspekte der Stadt sind mittelalterlich, vor allem rund um die denkmalgeschützte Altstadt mit ihren verwinkelten, gepflasterten Gassen, Kirchtürmen und gut erhaltene Burgen und Türmen. Im Stadtteil Toompea finden Besucher viele der ungewöhnlichsten Sehenswürdigkeiten der Stadt wie die Toompea Burg und die auf einem Hügel gelegene Alexander-Newski-Kathedrale, die ein wichtiges orthodoxes Gebäude ist. Eine weitere beliebte Attraktion in Tallinn ist das imposante aus dem 13. Jahrhundert stammende Rathaus am Raekoja-Platz. Hier steht auch ein hoher Turm mit einer beeindruckenden Bronzestatue eines jungen Mannes namens Alter Thomas, der die Stadt beschützt..