Nador nach Motril Fähre

Die Nador Motril Fährstrecke verbindet Marokko mit Spanien. Aktuell gibt es nur eine Reederei die diese Strecke anbietet, Naviera Armas. Die Überfahrt wird bis zu 5 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 7 Stunden.

Nador Motril Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison varrieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Routen- und Hafendetails

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Nador nach Motril Alternativen

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte unsere Fähren von Marokko nach Spanien Seite.

Nador - Motril Reedereien

  • Naviera Armas
    • 5 Überfahrten/Woche 7 Stunden
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Nador Motril Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Nador Motril Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Nador Reiseführer

Die Stadt Nador liegt im Nordosten der Rif-Region von Marokko an der Mittelmeerküste. Es ist auch ein Hafen an der Bhar Amezzyan Lagune, was es zu einem einem wichtigen Handelszentrum für Fisch, Obst und Vieh gemacht hat. Etwa 10 km nördlich von Nador liegt die spanische Stadt Melilla. Die Stadt wurde im Laufe seiner Geschichte von einer Reihe von verschiedenen Kulturen regiert und beeinflußt. Man vermutet, dass Nador von Berbern gegründet und dann von den Phöniziern, Römern und Arabern regiert wurde. Der Name der Stadt leitet sich wahrscheinlich von "Hat Nador", einer kleinen Siedlung in der Nähe der Lagune, ab. Die Stadt ist ein beliebter Treffpunkt für ausgewanderte Marokkaner, die die Stadt besuchen, um ihre Verwandten zu treffen. Nador zieht beträchtliches Einkommen aus diesen Besuchen. Es gibt nicht viele Sehenswürdigkeiten von besonderem Interesse, keine hübschen kleinen Häfen oder Strandrestaurants, aber es ist immer noch ein beliebtes Ziel für Touristen, die Nador zu besuchen, um die traditionelle Atmosphäre der Rif-Region zu genießen.

Fähren von Nador fahren nach Almeria und Motril in Spanien und Sete in Frankreich.

Motril Reiseführer

Motril befindet sich im südlichsten Teil der Provinz Granada in Spanien zwischen der Sierra Nevada und dem Mittelmeer. Die Stadt Malaga ist ca. 100 km von Motril entfernt, Sevilla ca. 3 Stunden mit dem Auto und Madrid etwa 5 Stunden. Der wichtige autonome Hafen von Motril enthält einen Handelshafen, Fischereihafen und einen Yacht Club mit insgesamt 190 Liegeplätze. Die Karwoche in Motril wurde zu einem nationalen touristischen Interesse erklärt. Sie besteht aus 12 Vereinen, 23 Fahrwägen und mehr als 6.000 Besuchern. Es gibt in der Woche jeden Tag Prozessionen. Die Karwoche in Motril begann im Jahr 1600 mit dem ältesten Verein namens Vera Cruz. Nach dem Bürgerkrieg musste jeder Verein wiederaufgebaut werden.

Die sanften Wasser des Mittelmeers umspielen die Küste von Granada. Das subtropische Klima von der Küste und die ruhigen, warmen Gewässer machen es zu einem idealen Ort für alle Arten von Wassersport. Tauchsport-Enthusiasten können einen der schönsten Meeresböden der andalusischen Küste zu genießen.

In dem schönen Jachthafen können Sie Wassersportmöglichkeiten und Bootsausflüge finden. Fähren aus dem Hafen fahren nach Melilla, Al Hoceima und Nador.